Weitere Themen im Bereich Leben

wohnen
Platz 16: Taxifahrer sind auf Abruf zur Stelle und genießen damit großes Vertrauen unter den Deutschen.
Platz 16: Taxifahrer sind auf Abruf zur Stelle und genießen damit großes Vertrauen unter den Deutschen.

1 / 16

Platz 15: Rechtsanwälte ernten für ihre Arbeit viel Anerkennung.

2 / 16

Platz 14: Sie entscheiden, was Recht ist - und was nicht. Richter werden in Deutschland respektiert.

3 / 16

Platz 13: Architekten beeindrucken mit Kreativität und sind in Deutschland angesehen.

4 / 16

Platz 12: Wenn es irgendwo ruckelt und scheppert, wird sofort der Handwerker gerufen. Deshalb vertrauen ihnen 77 Prozent der Deutschen uneingeschränkt.

5 / 16

Platz 11: Knapp an den Top 10 vorbeigeschlittert sind die Landwirte. Sie erzeugen wichtige Nahrungsmittel und erhalten die Kulturlandschaft.

6 / 16

Platz 10: Mit 81 Prozent gehören Polizisten zu den vertrauenswürdigsten Berufen in Deutschland.

7 / 16

Platz 9: Bildung ist das A und O. In Lehrer setzen die Deutschen großes Vertrauen.

8 / 16

Platz 8: Techniker und Ingenieure sorgen für eine beständige Weiterentwicklung der Industrien und sind ebenfalls gern gesehen.

9 / 16

Platz 7: Sie tragen eine große Verantwortung für ihre Passagiere - und werden mit Vertrauen belohnt. Die Piloten sind auf Platz 7.

10 / 16

Platz 6: Vor den Piloten liegen die Lokführer, Bus-, U-Bahn- und Straßenbahnfahrer.

11 / 16

Platz 5: Die Götter in Weiß werden nicht nur von Frauen umschwärmt, sondern sind auch allgemein unter den Deutschen beliebt.

12 / 16

Platz 4: Knapp vor den Ärzten schaffen es die Apotheker auf Platz 4 des Rankings.

13 / 16

Platz 3: Kein einfacher Job - aber dafür begeben sich die Deutschen gerne in die Arme von Krankenpflegern und Krankenschwestern.

14 / 16

Platz 2: Sanitäter sind direkt vor Ort, wenn es brenzlig wird. Deshalb landen sie mit 96 Prozent auf Platz 2 der Vertrauensskala.

15 / 16

Platz 1: Sie sind wahre Lebensretter - der Feuerwehr wird in Deutschland am meisten Vertrauen geschenkt.

16 / 16

27.03.2017

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

„Allrad-Klassiker 2017“ ist der Land Rover Defender.
„Allrad-Klassiker 2017“ ist der Land Rover Defender.

1 / 21

Sonderpreis für das modernste Connectivity-System aller Pick-ups heimste der Ford Ranger bei der Wahl zum „Allradautos des Jahres 2017“ ein.

2 / 21

Der Suzuki Ignis wurde für sein modernes und mutiges Design mit einem Sonderpreis bei der Wahl zum „Allradautos des Jahres 2017“ ausgezeichnet.

3 / 21

Volkswagen Multivan gehört zu den „Allradautos des Jahres 2017“.

4 / 21

Range Rover Evoque Cabriolet „Allradautos des Jahres 2017“.

5 / 21

Porsche 911 Carrera 4 GTS gehört zu den „Allradautos des Jahres 2017“.

6 / 21

Alfa Romeo Giulia gehört zu den „Allradautos des Jahres 2017“.

7 / 21

BMW 5er gehört zu den „Allradautos des Jahres 2017“.

8 / 21

Toyota Hilux gehört zu den „Allradautos des Jahres 2017“.

9 / 21

Volkswagen Amarok V6 „Allradautos des Jahres 2017“.

10 / 21

Tesla Model X „Allradautos des Jahres 2017“.

11 / 21

BMW i8 „Allradautos des Jahres 2017“.

12 / 21

Volvo V90 Cross Country.

13 / 21

Audi A6 Allroad Quattro.

14 / 21

Volvo XC90 T8 wurde zum „Allradautos des Jahres 2017“ gewählt.

15 / 21

Seat Alhambra Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“.

16 / 21

Mercedes-Benz G-Klasse wurde zum„Allradautos des Jahres 2017“ gewählt.

17 / 21

Jeep Wrangler 75th Anniversary.

18 / 21

Audi Q5 gehört zu den „Allradautos des Jahres 2017“.

19 / 21

Der Skoad Kodiaq wurde als bester Import bei den Geländewagen bis 30.000 Euro bei der Wahl des „Allradautos des Jahres 2017“ ausgezeichnet.

20 / 21

Platz 1 bei den Geländewagen bis 30.000 Euro: der Volkswagen Tiguan „Allradautos des Jahres 2017“.

21 / 21

27.03.2017

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Abstimmung geheim: Rund 800.000 Menschen waren am Sonntag im Saarland aufgerufen, ihr Kreuz zu setzen. Dieser Hund mogelte sich mit in die Wahlkabine
Abstimmung geheim: Rund 800.000 Menschen waren am Sonntag im Saarland aufgerufen, ihr Kreuz zu setzen. Dieser Hund mogelte sich mit in die Wahlkabine

1 / 24

Zitterpartie für die SPD: Die Gäste der Wahlparty in Saarbrücken warten auf die ersten Hochrechnungen.

2 / 24

Sieg für die CDU: Die Partei jubelt über ihr vorläufiges Ergebnis.

3 / 24

Währenddessen bei der SPD-Wahlparty: Die Anhänger beobachten die Balken auf der Leinwand.

4 / 24

Die Erwartungen wurden mehr als enttäuscht.

5 / 24

Nein, kein Grund zur Freude bei der SPD-Wahlparty.

6 / 24

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) verzieht sein Gesicht dementsprechend. Er erfährt die erste Hochrechnung in einer TV-Runde.

7 / 24

Bei dieser TV-Runde nennt auch Grünen-Vorsitzende Simone Peter das Ergebnis im Saarland ein Debakel für ihre Partei.

8 / 24

Bei der Wahlparty der CDU in Saarbrücken bleibt die Stimmung dagegen oben.

9 / 24

Ähnliches Bild bei der AfD: Rolf Müller (v. li.), Spitzenkandidat der AfD für die Landtagswahl im Saarland, freut sich in Völklingen mit Landesgeschäftsführer Dieter Müller und Uwe Junge (Landesvorsitzender Rheinland-Pfalz) nach den ersten Hochrechnungen.

10 / 24

Die Linke ist zufrieden: Sie bleiben drittstärkste Kraft im Saarland.

11 / 24

Die Spitzenkandidatin der SPD, Anke Rehlinger, trägt die Niederlage mit Fassung. „Wir haben das Wahlziel leider nicht erreicht, obwohl wir eine tolle Aufholjagd hatten“, sagt sie.

12 / 24

Die amtierende Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) geht nach der Landtagswahl zur Saarlandhalle.

13 / 24

Sie wird beglückwünscht: Die CDU hat ihre Position verteidigt und den Vorsprung ausgebaut.

14 / 24

„Ja, ich bin platt, das kann ich gar nicht anders sagen“, sagt Annegret Kramp-Karrenbauer.

15 / 24

Freud und Leid: Spitzenkandidatinnen der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer und der SPD, Anke Rehlinger.

16 / 24

Faire Verliererin: Rehlinger umarmt Kramp-Karrenbauer in der Saarlandhalle.

17 / 24

Glückwünsche vom Ehemann: Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer küsst Helmut Karrenbauer bei der Wahlparty.

18 / 24

Hoffnungsträger: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz wollte mit dem Ergebnis im Saarland die Messlatte für das Superwahljahr 2017 hoch legen. Nach den ersten Hochrechnungen muss er eine Wahlniederlage einräumen.

19 / 24

Stunden zuvor: Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) gab sich am Wahltag betont gelassen, als sie in Püttlingen ihre Stimme für die Landtagswahl abgab.

20 / 24

Hubert Ulrich, Vorsitzender der saarländischen Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und einer der beiden Spitzenkandidaten der Partei für die Landtagswahl, füllte die Wahlunterlagen in Saarlouis-Beaumarais aus.

21 / 24

Die SPD-Spitzenkandidatin Anke Rehlinger begrüßte im Wahllokal in Nunkirchen fröhlich eine andere Wählerin, lachte und gab ihre Stimme ab.

22 / 24

Rudolf Müller (l.), Spitzenkandidat der AfD Saarland für die Landtagswahl im Saarland, besuchte mit seiner Frau Monika das Wahllokal in Saarbrücken.

23 / 24

Oliver Luksic, Spitzenkandidat der FDP, nimmt am nahm seinen Wahlzettel in Heusweiler-Holz (Saarland) entgegen.

24 / 24

26.03.2017

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.
Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

1 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

2 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

3 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

4 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

5 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

6 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

7 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

8 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

9 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

10 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

11 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

12 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

13 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

14 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

15 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

16 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

17 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

18 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

19 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

20 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

21 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

22 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

23 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

24 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

25 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

26 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

27 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

28 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

29 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

30 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

31 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

32 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

33 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

34 / 35

Mit einer guten Leistung erfüllte das DFB-Team die Pflichtaufgabe gegen Aserbaidschan und bleibt somit in der WM-Qualifikation ungeschlagen. Überragender Mann war der Dortmunder Andre Schürrle, der mit zwei Treffern zum Matchwinner avancierte.

35 / 35

26.03.2017

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Im Archiv
Lokales
-0.131666898727 sec