News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden bei Uni Hildesheim
Deutschland
Bab-Star Wolfgang Niedecken ist wieder auf der Bühne. Seit dem 3. Mai 2012 ist der Frontman mit seiner Band BAP auf Tour
Bab-Star Wolfgang Niedecken ist wieder auf der Bühne. Seit dem 3. Mai 2012 ist der Frontman mit seiner Band BAP auf Tour "Volles Programm - Tour 2012".  Im November 2011 bangte die Nation um den Sänger: Schlaganfall - ein Blutgerinsel war in Richtung Gehirn gewandert und hatte ihn in Lebensgefahr gebracht.

1 / 7

TV-Ulknudel Gaby Köster ("Ritas Welt") war plötzlich lange von der Bildfläche verschwunden. Im Januar 2008 hatte Köster einen Schlaganfall erlitten, der ihre linke Körperhälfte lähmte. Über ihre Krankheit hat sie das Buch "Ein Schnupfen hätte auch gereicht – Meine zweite Chance" geschreiben. Jetzt kommt die TV-Komikerin in der neuen RTL-Show "RTL Comedy Woche" zurück auf die Mattscheibe.

2 / 7

Fernsehkoch Horst Lichter ist bei seinen Zuschauern nicht nur für seine wundervollen Gerichte bekannt, sondern auch für seine ansteckende Lebensfreude. Doch auch er hat schwere Zeiten hinter sich. Wie er im Jahr 2008 in einem Interview erzählte, hatte er jeweils im Alter von 26 und 28 Jahren einen Schlaganfall. Er soll dabei sogar ein Nahtod-Erlebnis gehabt haben, sagte Lichter.

3 / 7

Während seines Urlaubs auf der Insel Korsika im Jahr 2001 erleidet der französische Schauspieler Jean-Paul Belmondo einen Schlaganfall. Sein Zustand ist kritisch. Nach einer langen Rehabilitation erholt sich "Bébel" aber wieder. Seinen jüngsten Auftritt in Deutschland hatte die Film-Legende als Zuschauer beim Boxkampf zwischen Jean-Marc Mormeck und Wladimir Klitschko in Düsseldorf.

4 / 7

Der deutsche Theaterschauspieler Michael Hinz war vielen auch als Serien-Darsteller bekannt. Er spielte in Krimi-Reihen wie "Der Kommissar", "Derrick" oder "SOKO 5113". Im November 2008 starb der 68-jährige Schauspieler an den Folgen eines Schlaganfalls in einer Münchner Klinik.  

5 / 7

Während seiner Amtszeit als Verteidigungsminister erlitt Peter Struck im Jahr 2004 einen Schlaganfall. Nach einer zehnwöchigen Arbeitspause nahm er allerdings wieder seine politische Arbeit auf. Dabei wirkte Struck aber dünner und schwächer. Gesprächspartner berichteten zudem von leichten Sprachstörungen. Nach den Bundestagswahlen und dem Regierungswechsel im Jahr 2005 schied er aus seinem Amt aus.

6 / 7

Es war nur eine Minute bis zu ihrem Konzert in Wuppertal, als Sängerin Michelle sich plötzlich schwach fühlte und ihre Lippen taub wurden. Schnell wurde sie mit Lähmungserscheinungen ins Klinikum Barmen gebracht. Dort stellten die Ärzte bei der 31-Jährigen die Diagnose "Schlaganfall" fest. Doch Michelle erholte sich schnell und stand schon wenig später wieder in Cottbus auf der Bühne. 

7 / 7

28.07.2017

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 
Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

1 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

2 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

3 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

4 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

5 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

6 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

7 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

8 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

9 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

10 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

11 / 12

Mit dem goldenen Tor zum knappen 1:0-Sieg ebnet Nils Petersen den Freiburgern im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen NK Domzale den Weg in die Playoffs. Die Breisgauer können nun im Rückspiel alles klar machen und wahren die Chance, erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. 

12 / 12

27.07.2017

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Platz 10: Elektronische Steuererklärungen und Prüfsysteme machen Finanzbeamten das Leben zwar leichter, kostet aber auch vielen Bewerbern den Job. Bis 2022 sollen vier Prozent weniger Beamte eingestellt werden.
Platz 10: Elektronische Steuererklärungen und Prüfsysteme machen Finanzbeamten das Leben zwar leichter, kostet aber auch vielen Bewerbern den Job. Bis 2022 sollen vier Prozent weniger Beamte eingestellt werden.

1 / 10

Platz 9: Versicherungen werden heutzutage oft übers Internet abgeschlossen. Die Folge: klassische Versicherungsmakler sterben langsam aus, die ausgeschriebenen Stellen sollen um sechs Prozent sinken. 

2 / 10

Platz 8: Obwohl schon viele Roboter und andere Maschinen in den Fabriken präsent sind, soll die Zahl der Maschinenführer bis 2022 weiter sinken. Rund sechs Prozent weniger Stellen für Menschen, die Standbohrmaschinen bedienen. 

3 / 10

Platz 7: Ein Traumberuf schlechthin - Flugbegleiter. Auch Stewardessen und Stewards trifft es hart. Die vielen Firmenfusionen der Luftfahrtbranche haben weniger Flüge zur Folge. Deshalb sollen zukünftig etwa sieben Prozent weniger Stellen geschaffen werden. 

4 / 10

Platz 6: Juweliere leiden ebenfalls unter dem Onlinehandel. Bis 2022 sollen deshalb rund 10 Prozent der Stellen für Gold-Experten wegfallen.

5 / 10

Platz 5: Holzfällern machen die technologischen Neuerungen zu schaffen. Außerdem werde weniger Papier verbraucht, so die Studie. 

6 / 10

Platz 4: Dank des Internets erlebt die Zeitungsbranche schon seit Jahren ihren schleichenden Niedergang. Geringere Auflagen spülen zusätzlich auch noch weniger Werbeeinnahmen in die Verlagshäuser, immer mehr werden entlassen - oder gar nicht erst eingestellt. Das heißt auch 13 Prozent weniger Jobofferten für Zeitungsredakteure bis 2022.

7 / 10

Platz 3: Wer hätte das gedacht - auch unsere lieben Bauern sind vom Aussterben bedroht. Neue Maschinen ersetzen die Arbeiter, zudem lohnt sich für kleine Landwirtschaften der Betrieb kaum. Das kostet zukünftig 19 Prozent den Job.

8 / 10

Platz 2: Haben Sie schon einmal von einem Zählerableser Besuch bekommen? Nein? Dann wird das auch in Zukunft nicht mehr geschehen, denn die Verbrauchsdaten von Strom, Wasser oder Gas werden immer öfter durch Messgeräte übermittelt. Career Cast hält einen Rückgang der Stellen von 19 Prozent für realistisch. 

9 / 10

Platz 1: Diese Berufsgruppe trifft die Digitalisierung am härtesten: Postboten. Rund 28 Prozent weniger sollen bis 2022 eingestellt werden. Schließlich erledigen wir unsere Kommunikation inzwischen weitgehend online, sei es durch E-Mails oder Textnachrichten über's Handy.

10 / 10

27.07.2017

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Weitere Nachrichten
  • Wohnen
  • Auto
  • Gesundheit
  • Reise