Polizei startet Zeugenaufruf

Angriff auf Frau am Visselsee

Rotenburger Rundschau
 ©Rotenburger Rundschau

Visselhövede (r/cd). Nach einem Angriff auf eine 44-jährige Frau aus Visselhövede am vergangenen Wochenende suchen die Ermittler des Rotenburger Kriminaldienstes nach möglichen Zeugen des Vorfalls. Das teilt die Polizei jetzt mit.

Die Frau war am Sonntagnachmittag gegen 16.45 Uhr am Großen Visselsee mit ihrem Hund spazieren gegangen. Dabei wurde sie von einem ihr unbekannten Mann angesprochen und um eine Zigarette gebeten. Schnell kam ihr der Unbekannte aufdringlich nah und schubste sie rückwärts in ein Gebüsch. Er habe damit gedroht, dem Hund etwas anzutun, berichtet die Polizei. Als er die gestürzte Frau attackierte, setzte sie sich mit Fußtritten zur Wehr. Der Täter ergriff daraufhin die Flucht.
Die Beamten beschreiben ihn als circa 1,80 Meter großen Mann im Alter von 25 bis 30 Jahren. Er hatte schwarze, kurze Haare und sprach hochdeutsch. Bekleidet war der Unbekannte mit einer dunklen Daunenjacke und einer blauen Jeans mit weißen Nähten.
Zurzeit des Vorfalls war es nebelig mit schlechter Sicht. Am See seien aber Stimmen hörbar gewesen, so die Beamten. Deshalb bittet die Polizei unter Telefon 04261/9470 um sachdienliche Hinweise.

18.09.2019

Tour de Moor

15.09.2019

Sub 5 in Sottrum

15.09.2019

Sing Sottrum Sing

11.09.2019

Erntefest Wittkopsbostel