Generationenfrühstück in Vissel

Schnacken bei Mett und Mozzarella

Etwa 70 Teilnehmer genossen das Generationenfrühstück im Haus der Bildung. Foto: Henning Leeske
 ©

Visselhövede (hl). Vom klassischen Mettbrötchen bis zum mediterranen Mozzarella-Tomaten-Arrangement kredenzte kürzlich Sabine Sündermann mit ihren Helfern allerhand Leckereien zum Generationenfrühstück des Seniorenbeirates im Haus der Bildung. Die vielen Salate boten gesunde Vitamine für die kalte Jahreszeit und der Kaffee floss literweise durch die Tassen der rund 70 Teilnehmer.

„Von null bis 100 Jahre, wäre uns am liebsten“, erklärte der stellvertretende Vorsitzende des Beirats Klaus-Dieter Burmester, als er nach dem Alter der Teilnehmer gefragt wurde.

Und tatsächlich hatte das Projekt des Seniorenbeirates erneut reichlich Anklang gefunden, denn viele Senioren hatten ihre Kinder und Enkel mit dabei, um sich bei einem gemeinsamen Frühstück über Gott und die Welt auszutauschen. Denn neben den kulinarischen Höhepunkten gehörte ein ordentlicher Schnack am Frühstückstisch auch natürlich dazu.

Burmester nutzte außerdem die morgentliche Versammlung, um zu verkünden, dass die Mitfahrerbänke bereits eingetroffen seien und nun von der Stadt aufgestellt werden müssten. Auch die nächsten Termine des Beirats stehen bereits fest: Bei der Kinoveranstaltung „Alt trifft Jung“ flimmert am Samstag, 26. Januar, der Film „Verrückt nach Paris“ über die Leinwand. Zum nächsten Generationenfrühstück am Freitag, 26. April, können die Gäste dann vielleicht schon mit einer Mitfahrgelegenheit von der Mitfahrerbank anreisen.

14.12.2018

Weihnachtskonzert Fintel

12.12.2018

Weihnachtsmarkt in Otterstedt

11.12.2018

Vollbrand in Werkstattkomplex

11.12.2018

Weihnachtsmarkt Visselhövede