18 Feuerwehrleute im Einsatz

Carport steht in Flammen

Die Einsatzkräfte bekamen den Brand unter Kontrolle.
 ©

Visselhövede (r/nin). Ein Carportbrand in der Gartenstraße in Visselhövede sorgte in der Nacht zum Samstag um 2.44 Uhr für die Alarmierung der Ortsfeuerwehr. Bereits auf der Anfahrt machten die Brandschützer deutlichen Feuerschein aus. 

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellten sie fest, dass ein Auto unter dem befindlichen Carport im Vollbrand stand. Der Carport grenzte zu einer Seite an zwei Betongaragen an. Zur anderen Seite befand sich ein weiterer Pkw in einiger Entfernung. Dieser wurde durch die Wärmestrahlung in Mitleidenschaft gezogen. Zunächst gingen die Einsatzkräfte gegen den Brand vor, zugleich kühlten sie die angrenzende Garage. Nach dem Ablöschen des Brandes nahmen sie einen Schaumangriff vor. Insgesamt befanden sich während der Löscharbeiten drei Atemschutztrupps im Einsatz sowie weitere 18 Kameraden, die den Löschangriff aufbauten und eine dauerhafte Wasserversorgung über einen Unterflurhydranten herstellten. Die Garage erlitt durch die direkte Hitzeeinwirkung ebenfalls einen Schaden.

Insgesamt befanden sich 24 Kräfte der Feuerwehr sowie die Polizei und der Rettungsdienst zur Eigensicherung im Einsatz. Die Brandursache ist zum derzeitigen Zeitpunkt nicht bekannt.

Autor

Nina Baucke Nina Baucke
 04261 / 72 -433
 nina.baucke@rotenburger-rundschau.de

13.12.2019

Wintervergnügen in Sothel

13.12.2019

Weihnachtsmarkt Westerholz

11.12.2019

Weihnachtsmarkt Visselhövede

06.12.2019

Weihnachtsmarkt Sittensen