Fundtier sucht neues Zuhause

Greta mag Kinder

Greta sucht ein neues Zuhause.
 ©

Scheeßel (r/bb). Greta sucht ein neues Zuhause. Sie ist eine rund zweijährige, 30 Zentimeter hohe Mischlingshündin. Das Fundtier ist geimpft, sterilisiert und gechipt.

„Diese reizende, kleine, anhängliche Hündin ist verschmust und lernt gerade an der Leine zu laufen“, teilt die Hundenothilfe Nela in einer Pressemeldung mit. Andere Hunde seien kein Problem für sie, nur mit Katzen habe sie nichts am Hut. Dafür liebe sie Kinder über alles. „Beim Autofahren merkt man sie gar nicht, sie kann ein paar Stunden alleine bleiben, ohne die Wohnung umzudekorieren, und ist stubenrein“, weiß die Hundenothilfe weiter zu berichten.

Zur Zeit lebt Hündin Greta auf einer Pflegestelle in Scheeßel und kann dort auch besucht werden. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 04263/985101.

Autor

Björn Blaak Björn Blaak
 04261 / 72 -435
 bjoern.blaak@rotenburger-rundschau.de

13.07.2020

In Krieg und Frieden

03.07.2020

Kettensäge und Kreativität

24.04.2020

Frühlingsbilder

08.03.2020

Sportabzeichen Übergabe Sottrum