Ausstellung zeigt bis zum 29. Mai die Werke von Harald Birck

Bilder von Martin Luther

Bei der Ausstellungseröffnung im Rotenburger Ratssaal stellten die Verantwortlichen die Werke des Künstlers vor.
 ©Jaqueline Bösche

Rotenburg (jb). Noch bis zum 29. Mai läuft die Ausstellung „Bilder von Luther“ anlässlich des Lutherjahres in Rotenburg. Sie zeigt Werke des Künstlers Harald Birck aus Berlin im Rathaus, Kantor- Helmke-Haus und an weiteren Orten in Rotenburg. Birck hatte 2010 eine zwei Meter hohe Lutherstatue aus Bronze für das Lutherhotel in Wittenberg geschaffen und seitdem immer mehr Freude an der Arbeit gefunden. Er näherte sich mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln und Techniken dem Menschen Martin Luther. Träger des Ausstellungsprojekts ist die Martin-Luther-Stiftung Ruhr in Gladbeck. Dazu ist ein gleichnamiges Buch erschienen. In diesem Bildband zeigt der Herausgeber Andreas Pitz Skizzen, Porträtstudien und Skulpturen des Künstlers.

16.01.2019

Neujahrsempfang Gemeinde Scheeßel

15.01.2019

Scheeperabend

- Anzeige -

Beruflich durchstarten mit einem Klick

15.01.2019

Theater in Jeddingen