- Anzeige -

Städtebauförderung für Oyten

520.000 Euro für weiteren Umbau

Rotenburger Rundschau
 ©Rotenburger Rundschau

Oyten (r/bb). Die Gemeinde Oyten erhält auch in diesem Jahr 520.000 Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm, „Stadtumbau West“. „Die Ortskernsanierung wird damit auch weiterhin von Bund und Land unterstützt“, freut sich Christdemokrat Axel Miesner, der Oyten zu seinem Wahlkreis zählt. „Mit dieser Unterstützung wird Oyten in die Lage versetzt, ihre Sanierungsarbeiten im Ortskern fortzusetzen“, fügt er an.

Auch die Sozialdemokraten freuen sich über den Geldregen: „Insgesamt stehen in diesem Jahr rund 95,6 Millionen Euro an Bundes- und Landesmitteln in Niedersachsen neu für das Städtebauförderungsprogramm 2015 zur Verfügung“, so die Bundestagsabgeordnete Christina Jantz. Zusammen mit dem Eigenanteil der Gemeinden und den zweckgebundenen Einnahmen steht damit ein Investitionsvolumen von rund 153 Millionen Euro für Projekte in niedersächsischen Städten und Gemeinden zur Verfügung. „Damit hat Niedersachsens Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt eine Förderung auf Rekordniveau ermöglicht“, betont der SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Santjer.

Autor

Björn Blaak Björn Blaak
 04261 / 72 -435
 bjoern.blaak@rotenburger-rundschau.de

24.04.2020

Frühlingsbilder

08.03.2020

Sportabzeichen Übergabe Sottrum

24.02.2020

Bassen Helau

21.02.2020

BIT in Oyten