Förderverein gegründet

Für die Feuerwehr

Der Vorstand des neu gegründeten Fördervereins (von links): Markus Lange, Bianca Klocke, Carsten Markwort, Wiebke Schreuder und Heiko Kruse. Foto: Tobias Woelki
 ©

Otterstedt (woe). Die Ortsfeuerwehr Otterberg hat einen. Die Ortsfeuerwehr Fischerhude-Quelkhorn hat einen, die Ortsfeuerwehr Posthausen ebenfalls und nun auch die Ortsfeuerwehr Otterstedt. In einer gut vorbereiteten Gründungsversammlung im Gemeindehaus hoben 36 Gründungsmitglieder den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Otterstedt aus der Taufe.

„Mit einem Förderverein können wir Spenden einwerben und Spendenquittungen ausstellen, wobei wir das Geld für Ausstattung und für die Pflege der Kameradschaft einsetzen. Das Geld aus den Mitgliedsbeiträgen und aus Spenden kommt der Ortsfeuerwehr zu gute“, betonte Ortsbrandmeister Heiko Kruse.

Nach dem Verlesen der Satzung bestimmte die Versammlung Ortsbürgermeister Rainer Hinrichs zum Wahlleiter. So fragte der Ortsbürgermeister nach einem Kandidaten. Aus der Versammlung kam der Vorschlag Carsten Markwort. Ihn wählte die Gründungsversammlung zum Vorsitzenden. Stellvertretender Vorsitzender ist Heiko Kruse. Zum Kassenwart wählten die Anwesenden Markus Lange, zur Schriftwartin Wiebke Schreuder und zur Beisitzerin Bianca Klocke.

„Wir hoffen, dass der Förderverein ein Erfolg wird. Mit eurer Hilfe kriegen wir das auch hin“, erklärte Markwort.

08.03.2020

Sportabzeichen Übergabe Sottrum

24.02.2020

Bassen Helau

21.02.2020

BIT in Oyten

14.02.2020

Ausbildungsmesse Visselhövede