Ausstellung im Bahnhof

Aspekte des Zusammenlebens

Die angehende Kunsttherapeutin Raja Golt stellt vom 19. April bis 3. Mai sechs ihrer Werke in der ehemaligen Güterhalle des Ottersberger Bahnhofs aus Foto: Björn Blaak
 ©

Ottersberg (bb). „Mich fasziniert die Komplexität des Zusammenlebens“, sagt die angehende Kunsttherapeutin Raja Goltz (Foto), die vom 19. April bis 3. Mai sechs ihrer Werke in der ehemaligen Güterhalle des Ottersberger Bahnhofs ausstellt. Im Fokus dabei sind Reflexionen über Zugehörigkeit und Ausgrenzung, durch Kunst und den Austausch darüber. „Gerade in diesen Zeiten zeigen sich die enorme Herausforderung und die Notwendigkeit von Gemeinschaft im Kleinen wie im Großen“, erklärt die 25-jährige Künstlerin. So stellten sich ihr Fragen wie: „Was bringt uns zusammen?“ „Was braucht es für ein echtes ,gesundes’ Gemeinschaftsgefühl?“ Wer sich mit der Kunst von Goltz auseinandersetzen möchte, vereinbart einen Termin unter Telefon 0170/9770969.

Autor

Björn Blaak Björn Blaak
 04261 / 72 -435
 bjoern.blaak@rotenburger-rundschau.de

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser