Treffen im Landpark

Dankeschön für Tierpaten

Foto: Judith Tausendfreund
 ©

Lauenbrück (jt). Zum ersten Mal seit es die Idee der Tierpaten gibt, trafen sich diese nun im Landpark. Etwas mehr als 40 Gäste waren gekommen, Familie von Schiller begrüßte diese mit vielen Anekdoten aus dem Park. 

„Oft erleben wir Kinder, die schon vieles aus der Natur kennen“, so Hausherr Friedrich-Michael von Schiller. Auch die Bedeutsamkeit des Waldes für das Klima wäre vor allem den jüngeren Besuchern bereits bewusst. „Durch erlebnisorientierte Momente wird dieses Wissen noch größer“, so von Schiller. Danach ging es durch den Park, denn schließlich waren die Tierpaten heute vor allem gekommen, um „ihr“ Tier einmal kennenzulernen. Viele der neuen Patenteltern hatten sich in diesem Jahr neu zu der Patenschaft entschlossen, um den Landpark ein wenig zu unterstützen. Denn wegen Corona musste der Park in den ersten Monaten der Saison geschlossen bleiben. „Daher wollten wir uns heute bei den Paten bedanken“, so von Schiller.

29.10.2020

Herbstfotos der Leser

16.10.2020

Kinder und Kartoffeln

17.09.2020

Sponsorenlauf Ahausen

26.08.2020

Kinder machen Theater