Diese Transfers kann sich der VfB laut Wehrle leisten

VfB-Boss Alexander Wehrle (l.) gibt sich selbstbewusst.
 ©Pressefoto Rudel/Robin Rudel/IMAGO

Nach dem Abgang von Guirassy und Anton muss der VfB Stuttgart handeln. Was sich die Schwaben leisten können, erklärt Vorstandschef Alexander Wehrle.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart steht vor einer herausfordernden Saison. Nach einer herausragenden Leistung, die zur Qualifikation für die Champions League führte, muss der Verein nun den Verlust einiger Schlüsselspieler ausgleichen. Bei BW24 lesen Sie jetzt, welche finanziellen Sprünge sich der VfB Stuttgart laut Vorstandschef Alexander Wehrle leisten kann.

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser