Überraschende Schumacher-Wende weckt Hoffnung - Greta Thunberg spielt dabei bedeutende Rolle

Die Kartbahn von Michael Schumacher bleibt erhalten.  Auch dank Greta Thunberg setzte sich für den Erhalt des Hambacher Forstes ein. 
 ©dpa/Marcus Brandt, dpa/Oliver Berg

Diese Wende freut die Fans von Michael Schumacher - zumal die Nachricht ziemlich unerwartet kommt. 

  • RWE hatte das Gebiet um den Hambacher Forst und die Kartbahn von Michael Schumacher aufgekauft. 
  • Der geplante Braunkohle-Abbau wird den Erftlandring nun wohl doch nicht betreffen. 
  • Umweltschützer der „Greta-Thunberg-Bewegung“ hatten sich für den Erhalt des Gebietes eingesetzt. 

Kerpen - Wende im Fall um den drohenden Abriss der legendären Kartbahn von Michael Schumacher in Kerpen-Manheim bei Köln

Der Erftlandring, der sich in einer alten von Naturschutzgebiet umgebenen Kiesgrube befindet, wurde aufgrund eines geplanten Braunkohleabbaus von Energiekonzern RWE aufgekauft. Trotzdem kann die Strecke wohl vorerst erhalten bleiben. Das berichtet der Kölner Express

Wende um Kartbahn von Michael Schumacher: Erhalt im Dezember noch „keine Priorität“

"Unsere Planung sieht vor, den Restbereich der Steinheide innerhalb des heutigen Abbaubereichs nicht in Anspruch zu nehmen", so RWE-Sprecher Guido Steffen. RWE gehe davon aus, dass die Kartbahn erhalten bleiben könne. 

Erst im Dezember hatte sich das Unternehmen noch anders geäußert. "Der Erhalt der Kartbahn hat keine Priorität", hieß es damals. Jetzt kann die legendäre Strecke wohl von der Schumacher-Familie zurückgekauft werden. Michael und Ralf Schumacher sind in unmittelbarer Nähe zur Kartbahn aufgewachsen und haben dort ihre Motorsport-Karriere begonnen. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Statement of Michael's family: "We are very happy to celebrate Michael's 50th birthday tomorrow together with you and thank you from the bottom of our hearts that we can do this together. As a gift to him, you and us, Keep Fighting Foundation has created a virtual museum. The Official Michael Schumacher App will be released tomorrow, so that we can review all together Michael's successes. The app is another milestone in our effort to do justice to him and you, his fans, by celebrating his accomplishments. We wish you a lot of fun with it. Michael can be proud of what he has achieved, and so are we! That's why we remember his successes with the Michael Schumacher Private Collection exhibition in Cologne, by publishing memories in social media and by continuing his charitable work through the Keep Fighting Foundation. We want to remember and celebrate his victories, his records and his jubilation. You can be sure that he is in the very best of hands and that we are doing everything humanly possible to help him. Please understand if we are following Michael's wishes and keeping such a sensitive subject as health, as it has always been, in privacy. At the same time we say thank you very much for your friendship and wish you a healthy and happy year 2019." @keepfighting #Michael50 #TeamMichael

Ein Beitrag geteilt von Michael Schumacher (@michaelschumacher) am

Kartbahn von Michael Schumacher: Präsident wartet auf Bestätigung

Kartclub-Präsident Gerhard Noack reagiert allerdings noch zögerlich: "Bevor wir das nicht offiziell von RWE bestätigt haben, werden wir kein Kommentar dazu abgeben. Natürlich freuen wir uns, wenn es so kommt." 

Auch der nahe gelegene Hambacher Forst, um dessen von RWE geplanter Rodung es 2018 unter dem Slogan „Hambi bleibt!“ massive Proteste von Umweltschützern gegeben hat, bleibt aufgrund von Neuplanungen erhalten. Unter anderem hatte es damals erhebliche Auseinandersetzungen mit Baumbesetzern gegeben. RWE-Chef Rolf Martin forderte die Aktivisten erst kürzlich auf, den Wald endlich zu verlassen

16.10.2020

Kinder und Kartoffeln

17.09.2020

Sponsorenlauf Ahausen

26.08.2020

Kinder machen Theater

13.07.2020

In Krieg und Frieden