Änderungen im Haushaltsentwurf

SPD bringt weitere Anträge ein

(r/kh). Die Mehrheitsgruppe von SPD und Bündnis 90/Die Grünen in der Samtgemeinde Sottrum haben im Rahmen der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses einige Anträge zum Haushalt 2012 eingebracht.

Wie bereits auf der Klausurtagung zu Beginn des Jahres beschlossen (www.rotenburger-rundschau.de), möchten sie folgende Posten berücksichtigt wissen: die Modernisierung des Ratssaals (20.000 Euro), den Umbau des Eingangsbereiches des Rathauses (10.000 Euro), das Klimaschutzkonzept der Samtgemeinde (10.000 Euro), die Fortschreibung des Landschaftsrahmenplans (5.000 Euro) und die Planungskosten für die Turnhalle in Ahausen (20.000 Euro). Darüber hinaus beantragt Rot-Grün eine Verpflichtungsermächtigung für den Neubau der Ahauser Turnhalle (200.000 Euro) sowie die Flachdachsanierung des Sottrumer Freibads (96.000 Euro). Auch die Renovierung der Grundschule Ahausen soll in den Haushalt aufgenommen werden. Dazu gehört die Sanierung der Stahlbetonstützen sowie Dämmung und Dachsanierung. Dafür veranschlagen SPD und Grüne 640.000 Euro. Darüber hinaus möchte Rot-Grün der Gemeinde Sottrum in Bezug auf die Verwaltungspauschale finanziell entgegenkommen. Weil Sottrum die Verwaltung der Samtgemeinde mitnutzt, muss die Gemeinde einen Ausgleich an die Samtgemeinde zahlen. "Da Sottrum nach der Umstellung der Samtgemeindeumlage infolge der Steuerkraft stark belastet wird, soll zum Ausgleich die geplante Erhöhung der Verwaltungskostenpauschale um rund zehn Prozent entfallen“, so Klaus Dreyer.

15.10.2019

Erntefest Vahlde

15.10.2019

Erntefest Westeresch

14.10.2019

Schleppjagd Bötersen

09.10.2019

Erntefest Sittensen