Fahrten vom 14. bis 18 Oktober geplant

Mit der Moorbahn zum Sonnenvogel

10.10.2013
Zu Tausenden fliegen die Kraniche ins Tister Moor ein
Zu Tausenden fliegen die Kraniche ins Tister Moor ein
 ©Rotenburger Rundschau

(r/nf). Das Tister Bauernmoor gehört zu den bedeutendsten Kranichrastplätzen im norddeutschen Binnenland. In der kommenden Woche bietet der Moorbahnverein von Montag bis Freitag, 14. bis 18. Oktober, jeweils um 17.15 Uhr Fahrten zum Aussichtsturm und zur barrierefreien Aussichtsplattform mit seinen Zügen an.

Der graue Kranich – auch als Himmelsbote, Glücksbringer und Sonnenvogel bezeichnet - geht zweimal pro Jahr auf Reisen. Im Frühjahr fliegen er zielgerichtet in seine Hauptbrutgebiete nach Skandinavien und dem Baltikum. Im Herbst geht es zum Überwintern in wärmere, nahrungsreiche Regionen nach Zentralspanien oder in den östlichen Mittelmeerraum bis nach Nordafrika, um dort zu überwintern. Während ihres Aufenthalts sind die Vögel kurz nach Sonnenaufgang und kurz vor Sonnenuntergang zu Tausenden beim Flug vom oder zum Schlafplatz im Moor zu beobachten. Für Hin- und Rückfahrt mit der Moorbahn sowie dem Aufenthalt auf dem Aussichtsturm sind eineinhalb Stunden eingeplant. „Wir werden kurzfristig entscheiden und gegebenenfalls ankündigen, wenn wir noch mehr von diesen Fahrten anbieten“, sagt Jürgen Otten vom Moorbahnverein.

-0.238657951355 sec