Wittkopsbosteler packen an für das Kreisschützenfest

Vorbereitungen laufen

Das Aufhängen von Bannern gehörte zu den Aufgaben der rund 20 Helfer in Wittkopsbostel Foto: Plage
 ©Rotenburger Rundschau

(age). „Mit dem Aufhängen der Banner ist das Kreisschützenfest in Wittkopsbostel angekommen“, meint Jürgen Witt, Vorsitzender des ortsansässigen Schützenvereins. Bereits zum dritten Mal trafen sich rund 20 Helfer, um das große Fest für rund 2.000 Schützen vorzubereiten.

Auf dem Arbeitsprogramm standen das Aufhängen der drei Banner an den Einfallstraßen von Wittkopsbostel, die Ortsschilder mit Werbung zu bestücken und hinter dem Dorfgemeinschaftshaus Platten zu verlegen. In den vorhergehenden Aktionen wurden der Aufenthaltsraum des Schießstandes und der Schießstand selbst renoviert. Auch wurde er mit neuen Rollläden ausgestattet. Der Platz für das 1.400 Quadratmeter große Zelt ist bereits zu sehen. Auf dem angrenzenden Acker des Dorfgemeinschaftshauses hat der Landwirt eine entsprechende Fläche in seinem Maisfeld freigelassen. Für den Kommersabend haben sich die Wittkopsbosteler etwas ganz Besonderes ausgedacht. Weitere Arbeitsaktionen sollen noch folgen. So muss unter anderem der mobile Schießstand aufgebaut werden. Das Kreisschützenfest findet am 9. und 10. August statt.

14.12.2018

Weihnachtskonzert Fintel

12.12.2018

Weihnachtsmarkt in Otterstedt

11.12.2018

Vollbrand in Werkstattkomplex

11.12.2018

Weihnachtsmarkt Visselhövede