Interaktives Whiteboard für Grundschule Hetzwege

Moderne Zeiten ziehen ein

Lehrer der Grundschule Hetzwege ließen sich im Rahmen einer Schulung die Einsatzmöglichkeiten der interaktiven Tafel für den Unterricht erklären
 ©Rotenburger Rundschau

(r/ari). Neue Unterrichtstechnik hat jetzt Einzug in die Grundschule Hetzwege gehalten. Aus Mitteln des Konjunkturpakets II erhielt die Bildungseinrichtung zwölf Laptops und eine elektronische Tafel (Write- oder Whiteboard genannt). Zudem besteht nun in allen Räumen der Schule ein drahtloser Zugang ins Internet.

"Der Unterricht kann jetzt vielfältiger gestaltet und die Kinder können besser an neue Medien herangeführt werden“, freut sich Schulleiter Horst-Martin Kreutzer. Zusammen mit seinem Kollegium erhielt er an zwei Nachmittagen eine Einführung in die Möglichkeiten des interaktiven Boards. Das Gerät ermöglicht es, Texte, Filme, Karten , Musik und anderes direkt vom Computer auf die Tafel zu projizieren. "Meine Kollegen und ich sind sehr überzeugt von den neuen Möglichkeiten“, sagt Kreutzer. Er habe bereits einen Belegungsplan anlegen müssen, denn die Nachfrage aus der Lehrerschaft bezüglich des Einsatzes der modernen Tafel sei riesig.

11.06.2019

Lanz-Bulldog-Treffen auf dem Backsberg

09.06.2019

Schützenfest Sottrum

09.06.2019

Schützenfest Winkeldorf

07.06.2019

Schützenfest Westeresch