Beeindruckende Frühjahrsschau

(age). Es war schon beeindruckend, was Borco-Höhns in seiner 34. Frühjahrsschau präsentierte. Der Marktführer zeigte, wohin der Trend im mobilen Verkauf geht. Effiziente Kühltechnik, eine kostensparende LED-Beleuchtung und die Leichtbauweise sind die Zukunft. Kunden, Interessenten, Geschäftspartner sowie Vorstandsmitglieder aus Verbänden ließen sich die Informationsvielfalt, Tipps und praktischen Ideen nicht entgehen.

Rund 3.300 Wochenmärkte gibt es in Deutschland. Wer auf diesen erfolgreich sein möchte, braucht nicht nur ein ansprechendes Verkaufsfahrzeug, sondern einen überzeugenden Marktauftritt und geschultes Personal. Darauf macht das Rotenburger Unternehmen mit rund 300 Mitarbeitern aufmerksam. In der 15.000 Quadratmeter großen überdachten Ausstellungsfläche wurden die Unternehmeseigenen Marken Borco-Höhns, Seba, Tamhart und Spewi ausgestellt. Es gab auch interessante Einstiegs-Mietmodelle und gebrauchte Verkaufsfahrzeuge. – Im Bild (von links): Lothar Geißler (Geschäftsführer und Gesellschafter), Elke Neun, Eckhardt Neun (Präsidialmitglied des Deutschen Fleischer-Verbandes), Ingo Humbach (Technischer Geschäftsführer Borco-Höhns) und Alexa Buba-Lill (Marktingleitung).

14.11.2018

Pokalturnier Westervesede

13.11.2018

Martinsfest in Oyten

08.11.2018

Martinsmarkt

06.11.2018

TSV Bassen: 40 Jahre Judo