Kohltourgruppe greift beherzt ein

Mit Bier gelöscht

(r/sv). Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr konnten sich ein Schmunzeln nicht verkneifen, nachdem sie zu einem Fahrzeugbrand in die Elsdorfer Molkereistraße gerufen worden waren. Dort hatten Passanten einen brennenden Pkw auf ungewöhnliche Art gelöscht.

Ein PT Cruiser eines 54-jährigen Mannes aus dem Landkreis Schleswig-Flensburg hatte am Samstagabend gegen 18.30 Uhr Feuer gefangen. Warum die Feuerwehrleute allerdings nur noch nachlöschen mussten, ergab sich spätestens aus der Schilderung des Fahrers: Er hatte die A1 über die Abfahrt Elsdorf verlassen müssen, weil sein Wagen plötzlich Probleme mit der Lenkung hatte. In Elsdorf traf der Mann auf eine Kohltourgruppe, die er nach dem Weg zu einer Werkstatt fragen wollte. Zu seiner Verwunderung machten die Männer ihn darauf aufmerksam, dass die Motorhaube seines Wagens brennen würde. Die Kohlwanderer reagierten schnell und besprühten das Feuer mit ihren Bierflaschen. Die Feuerwehr aus Elsdorf, die mit zwei Löschfahrzeugen und zehn Einsatzkräften ausgerückt war, kümmerte sich dann um die letzten kleinen Flammen.

12.04.2019

Geflügelmarkt Fintel

09.04.2019

Scheherazades Rache

05.04.2019

Zirkus in Brockel

05.04.2019

30 Jahre Kanal 11