Stellichterin nutzt Bürgerbus regelmäßig

20.000. Passagier hat ein Jahr freie Fahrt

Wolf Fischer, Eckhard Langanke und Silvia Schloemer vom Bürgerbusverein (hinten von links) mit dem 20.000. Passagier, Erika Wienhold Foto: Hartmann
 ©Rotenburger Rundschau

(hm). Eine Überraschung hielt der Vorsitzende des Visselhöveder Bürgerbusvereins, Eckhard Langanke, für Erika Wienhold bereit. Die Stellichterin war der 20.000. Passagier des Vereins und durfte sich über einen Blumenstrauß sowie einen Gutschein für ein Jahr kostenloses Fahren freuen.

Wienhold nutzt das Angebot mehrmals im Monat. Sie fährt dann mit dem Bus zum Einkaufen oder zu Arztbesuchen aus Stellichte nach Visselhövede. "Da wir kein Auto haben, ist das für mich eine sehr gute Möglichkeit“, freut sie sich. Auch ihr Mann Hans nutzt das Angebot regelmäßig, beispielsweise wenn er zu Reservistentreffen zur Kaserne fährt. Dass sie nun ein Jahr freie Fahrt mit dem Bürgerbus hat, freut sie besonders. Da wird sie wohl künftig noch häufiger in das rote Gefährt einsteigen. Mit der derzeitigen Auslastung ist Langanke einigermaßen zufrieden: "Es könnte aber noch besser sein.“ Worüber er sich aber sehr freut, ist die Tatsache, dass mit Silvia Schloemer eine weitere Fahrerin zum Team gestoßen ist. Um richtig Bescheid zu wissen, wie die Touren laufen, fuhr sie jetzt mit Wolf Fischer mit und ließ sich von dem erfahrenen Kollegen einweisen.

12.12.2018

Weihnachtsmarkt in Otterstedt

11.12.2018

Vollbrand in Werkstattkomplex

11.12.2018

Weihnachtsmarkt Visselhövede

09.12.2018

Weihnachtsmarkt Sottrum