Leni Michaelis gewinnt Vorlesewettbewerb der Oberschule

Erfolg „vom anderen Stern“

Franziska Diercks (links) sowie Janika Hogrefe (von rechts) und Schulleiter Gerard Dyck gratulierten der Siegerin Lina Michaelis. Foto: Henning Leeske
 ©

Visselhövede (hl). Die Oberschule Visselhövede beteiligte sich am 59. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Vor den strengen Ohren der Jury überzeugte Leni Michaelis am besten und gewann damit den Lesewettstreit der sechsten Klassen – und das Buch von Erich Kästners „Das fliegende Klassenzimmer“, ein Klassiker der Jugendliteratur.

Die Schulkinder mussten vor den Wertungsrichtern, zu denen Elternvertreter, Lehrer und Schulsprecher gehörten, zwei Texte vortragen. Ein Wahltext, den die Teilnehmer vorher schon kannten und üben konnten, sowie ein Fremdtext, der ohne Vorkenntnisse präsentiert wird, gehören zum Programm der jungen Leser.

Die Siegerin Leni hatte sich als Wahltext eine kleine Episode aus dem Buch „Mia und das Mädchen vom anderen Stern“ ausgesucht.

Die Jury musste bei dem über einstündigen Lesemarathon in der Aula viele Kriterien in voller Konzentration bewerten. Natürlich lag ein besonderes Augenmerk auf der Lesetechnik mit einer deutlichen Aussprache und einer sinngemäßen Betonung.

Bei der Interpretation soll der Vortrag lebendig und eindrucksvoll gestaltet werden, so ein Kriterium. Auch nuancenreich und ohne übertreibende Theatralik sollten die Schüler ihre Texte vorlesen. Schon die Auswahl des Wahltext floss in die Bewertung mit ein, da die Textstelle ebenfalls inhaltlich schlüssig sein soll. Das lässt erahnen, wie schwer es die Teilnehmer der Schlussrunde hatten. Damit hatten es die übrigen Platzierten Kim Ross, Leonie Eimer, Mia Delventhal, Merlin Boss und Mattis Gräf haben es mit dem Finale auch schon weit geschafft. Als Erste wird Leni die Schule nun beim Landkreisentscheid vertreten und hoffentlich bis zur Bundesebene ihren Weg weiter machen.

12.12.2017

Weihnachtsmarkt Sittensen

12.12.2017

Weihnachtsmarkt Scheeßel

12.12.2017

Weihnachtszauber Visselhövede

09.12.2017

Mittelalter in Höperhöfen