Kirchengemeinde freut sich über große Spendenbereitschaft

Bretterstapel schmilzt

Karin Stöckmann und Hauke Pralle hoffen weiterhin auf Unterstützung für die Kirchturmsanierung. Foto: Nina Baucke
 ©

Visselhövede (nin). Nur noch ein paar Bretter sind übrig: Der Kirchenvorstand der Visselhöveder St.-Johannis-Gemeinde um Karin Stöckmann, Hauke Pralle und Pastor Florian Hemme freut sich derzeit über eine große Spendenbereitschaft. Denn um den ortsbildprägenden Kirchturm zu sanieren, klaffte noch vor zwei Monaten nach Abzug aller bisherigen Investitionen und Zuschüsse eine Finanzierungslücke von 14.000 Euro.

„Und bereits jetzt ist diese Lücke um weit mehr als die Hälfte durch Spenden aus der Bevölkerung reduziert worden“, freut sich Stöckmann. „Da bin ich immer noch völlig von den Socken.“ Bislang sind mehr als 9.000 Euro auf dem Konto eingegangen. „Einen tiefen Dank an alle Mitfinanzierer und Unterstützer“, sagt Hemme. Umgerechnet auf die 420 Bretter, aus denen der Turm besteht, bedeutet das: 124 Bretter waren bereits durch eine Spende vorfinanziert, 124 Bretter finanziert das Kirchenamt. Etwas mehr als 50 Bretter sind es, die noch fehlen. „Wir sind frohen Mutes und voller Zuversicht, den fehlenden Betrag auch noch zusammen zu bekommen“, sagt Pralle. Denn die Gemeinde hat zudem in Richtung einiger Stiftungen die Fühler ausgestreckt.
Für alle Spender, die sich persönlich für die Geschichte und das Innenleben des Kirchturms interessieren, plant der Kirchenvorstand als besonderes Dankeschön im Rahmen des Apfelmarktes am 3. Oktober kostenlose Führungen. „An unserem Stand in der Goethestraße haben wir uns etwas anders farbiges einfallen lassen. Dort können sie wunderbare Fotokunst-Karten kaufen, die unser Wahrzeichen in einem ganz anderen Farbspektrum erscheinen lassen“, kündigt Pralle an. „Wir freuen uns, unsere Unterstützer dort zu treffen und sie persönlich über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren oder einfach über Gott und die Welt zu klönen“, ergänzt Stöckmann. Alle, die die Zahl der finanzierten Bretter weiter nach oben schrauben möchten, können unter der IBAN DE40 2415 1235 0025 1585 85 bei der Sparkasse Rotenburg Osterholz weiterhin spenden. Empfänger ist die Kirchengemeinde Visselhövede, Verwendungszweck ist „Kirchturmsanierung“. Wer eine Spendenbescheinigung braucht, fügt seinen Namen und Anschrift hinzu.

Autor

Nina Baucke Nina Baucke
 04261 / 72 -433
 nina.baucke@rotenburger-rundschau.de

22.10.2019

Erntefest Jeersdorf

22.10.2019

Erntefest Helvesiek

18.10.2019

Kraniche im Tister Bauernmoor

18.10.2019

Erntefest Westerholz