Josef Koller präsentiert seine Kinderbücher

Lust aufs Lesen

Josef Koller erzählte die Geschichte der "Spezialisten". Foto: Nina Baucke
 ©

Visselhövede (nin). Rieke ist verschwunden – und damit haben Goran, Lisa und Steine eine Mission: ihre Freundin wiederzufinden. Ob das gelingt, verriet Kinderbuchautor Josef Koller seinen jungen Zuhörern der zweiten, dritten und vierten Klassen kürzlich in der Kastanienschule nicht, sondern las nur Auszüge aus seinem Buch „Die Spezialisten“.

Und den Erstklässlern berichtete er von seinem neuen Buch „Alfredo – Ein Pferd geht in die Schule“. „Wobei ich allerdings immer mehr mithilfe von den Bildern aus dem Buch die Geschichten spiele, als sie einfach nur vorzulesen“, so Koller, dem es auf diese Art gelang, seine Zuhörer schnell in seinen Bann zu ziehe.

Und er gab Einblicke in das Berufsleben eines Schriftstellers. Vor allem da hatten die Grundschüler eine Menge Fragen auf Lager, wie lange er an einem Buch arbeite, wie ihm die Geschichten einfallen.

Seit 20 Jahren schreibt Koller für Kinder und hatte nun im Rahmen einer Lesetour in Visselhövede Halt gemacht. „Wir wollen mit solchen Aktionen Kindern Lust aufs Lesen machen“, erklärt Lehrerin Sylvia Schmeckies, die sich um die Schulbibliothek kümmert.

Für Koller wiederum sind diese Veranstaltungen etwas Besonderes: „Die Lesung an sich ist immer gleich, aber die Kinderfragen sind andere – und das macht es spannend.“

Die Motivation des Autors ist es, die Kleinen für das Lesen zu begeistern. „Ich stehe oft vor Kindern, die sonst eher kein Buch in die Hand nehmen, und habe das Gefühl, sie so am Besten zu erreichen.“

Autor

Nina Baucke Nina Baucke
 04261 / 72 -433
 nina.baucke@rotenburger-rundschau.de

14.11.2019

Ausbildungsmesse in der Berufsbildenden Schule

12.11.2019

Gelöbnis auf dem Rotenburger Pferdemarkt

12.11.2019

Martinsmarkt Visselhövede

11.11.2019

Martinsmarkt Oyten