Gemeinderat lehnt Antrag ab

Der Zaun bleibt stehen

Der Zaun bleibt solange stehen, bis der Rat entschieden hat, was aus der Ruine wird. Foto: Tobias Woelki
 ©

Bothel (woe). Der Metallzaun, der das Gelände des ehemaligen Kindergartens zur Schulseite abgrenzt, bleibt stehen: In der jüngsten Sitzung des Botheler Gemeinderates hatten dazu der Fraktionsvorsitzende der CDU, Michael Meyer-Diercks, und der Fraktionsvorsitzende der SPD, Sascha Murso, beantragt, den Zaun zu entfernen, um den Bereich zu verschönern und den ehemaligen Weg zum Freibad wieder herzurichten. „Wir sollten den Antrag erst einmal zurückstellen“, fand Hermann Dodenhoff (CDU).

Auch Fraktionskollegin Iris Lüning meinte: „Es gibt einiges, was für den Erhalt des Zaunes, und einiges, was dagegen spricht. Wir sollten dem Dorferneuerungsplan nicht vorgreifen, sondern den Zaun stehen lassen.“ Murso dagegen erinnerte an den Status Quo: „Am alten Kindergarten passiert nach dem Brand seit vier Jahren nichts. Das muss es aber, und deshalb beantragen wir den Bereich zugänglich zu machen, zumal der Kindergarten nicht in Betrieb ist und dort Spielgeräte stehen“, so Murso. Bürgermeister Heinz Meyer (CDU) mahnte: „Wenn es nach mir gehen würde, wäre die Ruine längst saniert und die Polizei wie geplant eingezogen. Wenn wir den Zaun entfernen, wird dort Vandalismus entstehen. Einen besseren Objektschutz als den bestehenden Zaun gibt es nicht. Wenn feststeht, was mit der Anlage wird, dann können wir den Zaun immer noch entfernen.“

Michael Meyer-Diercks (CDU) hielt entgegen: „Das Flurstück liegt zentral im Ort und kann schlecht gepflegt werden. Den Bereich kann man verschönern, und wir können zeigen, dass wir für den Ort etwas unternehmen.“ Bei der Abstimmung votierten drei Mitglieder für die Demontage des Zaunes, drei Ratsmitglieder stimmten dagegen und ein Ratsmitglied enthielt sich der Stimme. Da der Antrag keine Mehrheit erhielt, gilt er als abgelehnt. Damit bleibt der Zaun solange stehen, bis der Rat entschieden hat, was aus der Ruine wird.

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser