Belastungsübung für Geräteträger

Hindernisse und Kanister

Die Feuerwehren stellen die Fitness ihrer Atmenschutzgeräteträger mit einem Hindernisparcours auf die Probe.
 ©

Visselhövede (r/nin). Die Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr müssen im Einsatzfall fit und gesund sein und das auch nachweisen. Dazu ist jeder Atemschutzgeräteträger verpflichtet, einmal im Jahr eine sogenannte Belastungsübung in einer Atemschutz-Übungsanlage durchzuführen. Da die Übungsstrecke in Zeven bis mindestens Ende des Jahres gesperrt bleibt, mussten sich die Visselhöveder Brandschützer eine Alternative überlegen.

Über die Kreisausbildung entwarfen die Verantwortlichen einen Parcours, der ähnliche Anforderungen an die Einsatzkräfte stellt, wie es in der Atemschutz-Übungsanlage der Fall ist.

Kürzlich erschienen, unter Bezugnahme auf die derzeitigen Hygienevorschriften auf Landkreis- und Stadtebene, die Teilnehmer einzeln zur Abnahme bei der Biogasanlage am Ziegeleiweg in Nindorf. Dabei mussten sie verschiedene Aufgaben absolvieren: Einen Hindernisparcours bestehend aus Tischen und Bänken durchlaufen beziehungsweise durchkriechen, Auf- und Abrollen eines C-Schlauches, fünfmal Treppenstufen hinauf und hinunter gehen, 100 Meter mit zwei Kanistern zu je 20 Kilo Gewicht laufen, 100 Meter zügig gehen sowie 25 Mal einen befüllten Kanister an einem Seil nach oben ziehen.

Das Ganze innerhalb einer Zeit von maximal 14,5 Minuten und der Atemluft aus einem Atemluftbehälter. Insgesamt liefen an diesem Termin die ersten 32 Teilnehmer den Parcours. Trotz des feucht kalten Wetters und rund fünf Grad Außentemperatur, waren viele froh, dass die diesjährige Belastungsübung nun abgeschlossen wurde und einem möglichen Atemschutz-Einsatz nichts mehr entgegenstehe, schreibt Jonas Hermonies, Pressesprecher der Visselhöveder Feuerwehren. Die Brandschützer bedanken sich zudem bei dem Hof Lüdemann, der für die Übung das Gelände bereitgestellt hatte.

Autor

Nina Baucke Nina Baucke
 04261 / 72 -433
 nina.baucke@rotenburger-rundschau.de

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser

16.10.2020

Kinder und Kartoffeln

17.09.2020

Sponsorenlauf Ahausen