53 Absolventen verabschieden sich von der Oberschule - Von Henning Leeske

Schwimmen wie ein Pinguin

Für die Klasse 10c (unten von links) mit Lehrerin Elke Rottschäfer beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Foto: Henning Leeske
 ©

Visselhövede. Zum ersten Mal verabschiedete kürzlich Ronny Wieland in seiner Funktion als Schulleiter der Visselhöveder Oberschule Schüler. Insgesamt 53 Absolventen entließen er und die übrigen Lehrkräfte mit einer Feierstunde ins Leben, 29 davon mit einem erweiterten und 14 mit einem normalen Realschul- sowie zehn mit einem Hauptschulabschluss.

Mit reichlich musikalischem Begleitprogramm versüßten die jüngeren Mitschüler den künftigen Ehemaligen den Abschied von ihrer Bildungseinrichtung. Wieland gab seinen Schülern noch ein Gleichnis zum Nachdenken mit auf dem Weg: „Pinguine können an Land nur schlecht laufen, aber im Wasser schwimmen sie so gut, wie kaum ein anderer“, sagte er. Damit wollte er ihnen Mut machen, sich auf ihre Stärken zu besinnen und dass schließlich jeder Pinguin nach mühsamen Wegen irgendwann das Meer erreicht, um zu schwimmen. „Erinnert euch darum an eure Stärken, aber wisst auch um eure Schwächen“, appellierte Wieland an die Jugendlichen. In der Oberschule war es den Schülern gelungen, ihre Stärken weiterzuentwickeln und mit Hilfe der Lehrer an ihren Schwächen zu arbeiten, so der Pädagoge. Stolz ehrte er auch die Klassenbesten, die wie folgt heißen: Sophie Ullrich und Svea Knieper aus der 10a, Jacqueline Engmann aus der 10b, Jana Scheefler aus der 10c sowie Lea-Marie Cordes aus der 10d.

Außerdem verabschiedete der Schulleiter die Elternvertreterin Esther Michalske, da ihr Sohn auch die Oberschule mit der Feier beendete. „Vielen Dank für die konstruktive und unkomplizierte Zusammenarbeit. Als ich vor einem Jahr hier begann, haben Sie mich auch sehr herzlich aufgenommen“, sagte Wieland bei der Verabschiedung. Michalske wiederum forderte die Schüler zu Offenheit und etwas Eigensinn auf, der allerdings kein Egoismus sein solle. Weiter dankte sie auch für die gute Zusammenarbeit mit dem Kollegium an der Oberschule Visselhövede. Als Vertreter der Stadt Visselhövede lobte Mathias Haase die Leistungen der Absolventen und ermunterte sie dazu, die vielen Chancen angesichts der vielen freien Ausbildungsplätze zu nutzen, weil der Schulabschluss beste Voraussetzungen mit bringe.

14.11.2019

Ausbildungsmesse in der Berufsbildenden Schule

12.11.2019

Gelöbnis auf dem Rotenburger Pferdemarkt

12.11.2019

Martinsmarkt Visselhövede

11.11.2019

Martinsmarkt Oyten