Stadtbibliothek lädt trotz Lockdown zum Leihen ein

Angebote für Leselustige

Christine Braun
 ©Rotenburger Rundschau

Rotenburg (r/db). Lesebegeisterte müssen auch während des Lockdowns nicht auf neue Bücher verzichten. Die Stadtbibliothek ist zwar bis mindestens zum 10. Januar geschlossen, das Team bietet aber weiterhin seinen Service an.

Per E-Mail an bib@rotenburg-wuemme.de können verfügbare Titel zur Abholung „Über-den-Zaun“ bestellt werden. Dazu recherchieren Interessierte die Titel im Online-Katalog unter www.stadtbibliothek-row.de, wo auch sofort erkennbar ist, welche Bücher zur Zeit entliehen sind.

Der vor Kurzem neue gestaltete Katalog bietet viele Möglichkeiten zum Stöbern. Unter „Besondere Themen“ finden Leser zum Beispiel die Buchtipps von Bibliotheksleiterin Christine Braun aus den vergangenen Jahren und eine Übersicht über die entleihbaren Gegenstände und Makerboxen im Bereich „Dings“.

Sobald die Wünsche eingegangen sind, vereinbaren die Mitarbeiterinnen einen Abholtermin. „Dafür bitte unbedingt eine Telefonnummer angeben“, sagt Braun. Wer keinen Internetzugang hat, kann auch telefonisch unter 04261/914515 seine Wünsche durchgeben.

Schließlich gibt es noch die Möglichkeit, eine Überraschungsbox zu bestellen. Dafür gibt es auf der Internetseite ein Formular, in dem die groben Vorstellungen wie Roman oder Sachbuch, die Altersgruppe, die Medienarten und einiges mehr angegeben werden können. Das Team packt dann eine Auswahl zusammen.

• Zwischen dem 24. Dezember und dem 3. Januar pausieren die Mitarbeiter der Stadtbibliothek, um im neuen Jahr mit frischen Ideen wieder da zu sein.

Autor

Dennis Bartz Dennis Bartz
 04261 / 72 -430
 dennis.bartz@rotenburger-rundschau.de

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser

16.10.2020

Kinder und Kartoffeln