Weihnachtsmarkt in Bötersen begeistert Jung und Alt

Viele Lichter und ein Rotmantel

Die stimmungsvoll erleuchtete Scheune war Anziehungspunkt des Böterser Weihnachtsmarktes.
 ©Matthias Daus

Bötersen (md). Wer einen Mann mit weißem Bart und roten Mantel sieht, erlebt meist ein untrügliches Zeichen dafür, dass Weihnachten vor der Tür steht. Befindet sich zudem noch die festlich erleuchtete Scheune vom Gasthaus Hoops in der Nähe und ein Posaunenchor der Selbstständigen evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde spielt im Hintergrund die passende Musik, dann mehren sich die Anzeichen dafür, dass man sich auf dem Weihnachtsmarkt in Bötersen befindet.

Diese festen Bestandteile des Marktes sorgten für ein einzigartiges Ambiente, das sich wiederholt als Publikumsmagnet erwiesen hat. Über den gesamten Tag gaben sich die Gäste die Klinke in die Hand und mitunter wurde es auch schon mal sehr voll in der Scheune und auf dem Gelände umzu – sehr zur Freude der rund 80 Anbieter, die ihre selbst erstellten Waren an Mann und Frau brachten.

Für Renate Gröning, die auch in diesem Jahr wieder die Organisation federführend innehatte, war es wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. „Ich bekomme immer so viele positive Rückmeldungen von Besuchern und Ausstellern, da macht es trotz gelegentlicher Turbulenzen einfach Spaß, das auf die Beine zu stellen“, sagt sie. Somit steht einer Neuauflage in rund einem Jahr also nichts im Wege.

06.12.2019

Weihnachtsmarkt Sittensen

04.12.2019

Adventsbasar Hemslingen

26.11.2019

Novembermarkt in der Waldorfschule

26.11.2019

Schlachtfest Jeddingen