Sottrumer Markt an der Wieste am Wochenende

Spiel, Spaß, Spannung

Björn Becker (von links), Michael Lindemann, Eric Kruse, Marius Söffker und Birgit Gundlach freuen sich schon auf den "Markt an der Wieste".
 ©Antje Holsten-Körner

Sottrum (rs). Der Markt an der Wieste lockt jährlich hunderte Besucher aus Sottrum und Umgebung in die Gemeinde. Auch dieses Jahr haben Verwaltung, Gewerbe- und andere Vereine viel Mühe in ein vielseitiges Programm investiert. Sie laden zu Spaß, Feier und vielseitigen Aktivitäten für Jung und Alt ein.

Schon am Donnerstag, 30. Mai, bereiten die Veranstalter des Doppelkopfturniers den Weg für das weitere Programm: Helmut Intemann organisiert eine weitere Auflage des Spielewettbewerbs im Gasthaus Röhrs. Als Hauptpreise hat er zwei Fahrten eingeworben, je eine in die Landes- und die Bundeshauptstadt. Anmeldungen nimmt der Organisator unter Telefon 04264/1254 entgegen, aber auch am Turniertag können Spieler noch kurzfristig dazustoßen, und zwar bis 17.50 Uhr.

Am Samstag, 1. Juni, beginnt das vielseitige Tagesgeschehen um 14 Uhr bei der Aktionsbühne auf dem Heimatgelände mit einer Eröffnung durch Bürgermeister Hans-Jürgen Krahn und den Gewerbeverein.

Außerdem startet um 14.15 Uhr die Fundsachenversteigerung. Der Marktschreier beginnt darüber hinaus um 15 Uhr mit dem Obst- und Gemüseverkauf: Er sorgt dafür, dass begeisterte Besucher Geld in die Kasse der Sottrumer Tafel spülen. Um 17 Uhr ist er nochmals dran.

Gegen 15.50 Uhr stellen Mitglieder des TV Sottrum die Mitmachaktion der Handballabteilung vor und sorgen somit für sportlichen Spaß.

Etwa um 20 Uhr startet der Auftritt der lokalen Cover-Band „Return“: Sie verspricht eine mitreißende Musik- und Bühnen-Show, geprägt durch kultige Evergreens und Rock-Klassiker (siehe nächste Seite). Zu fortgeschrittener Stunde übernimmt DJ Sven Stelter aus Rotenburg und führt durch die Nacht.

Der Fest-Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Georg-Kirche. Gegen 12 Uhr ist der Frühschoppen angesagt.

Von 12 bis 18 Uhr haben Besucher auf dem Gelände des ehemaligen Lidls die Möglichkeit, das eine oder ander Schnäppchen zu machen: Der Flohmarkt steht an. Der Erlös aus den Standgebühren fließt übrigens in einen Workshop mit den Young Americans: Die Gruppe stattet der Schule an der Wieste einen Besuch ab und die Einnahmen sorgen dafür, dass die Teilnahme daran für die Schüler günstiger wird. Ein königlicher Besuch steht gegen 15 Uhr mit dem Auftritt der Kräuterkönigin Alena Hübner an, sie stellt sich zudem einem Interview auf der Aktionsbühne.

Am Nachmittag sorgen verschiedene kleinere Auftritte für Unterhaltung. Dabei stehen in der Regel drei Elemente im Vordergrund: Musik, Tanz und Geschicklichkeit. Um 15.20 legt der Jugendchor der St.-Georg-Kirche los, welcher unter der Leitung von Benjamin Faber eine Mischung aus Rock- und Pop-Liedern zum Besten gibt.

Anschließend gibt es auf der Bühne tänzerische Darbietungen der Vereine im zehn-Minuten-Takt. Um 15.50 Uhr tritt der TV Sottrum mit „Dance4you“ unter der Leitung von Kristin Lünzmann auf, eine Tanzgruppe mit Kindern von acht bis zwölf Jahren.

Nach einer zehnminütigen Pause startet der Auftritt der Zumba-Kids Junior vom TSV Ottersberg unter der Leitung von Petra Conrad, gefolgt von einer weiteren Pause und dem TV Sottrum mit „Dance Victimes“, ebenfalls unter der Leitung von Lünzmann. Im Anschluss geben sich die Zumba-Gruppe der Oberschule unter der Leitung von Petra Conrad, die Cheerleader des Schützenvereins Otterstedt und die Einradgruppe „Uni4cycles“ aus Waffensen sozusagen die Klinke in die Hand.

18.09.2019

Tour de Moor

15.09.2019

Sub 5 in Sottrum

15.09.2019

Sing Sottrum Sing

11.09.2019

Erntefest Wittkopsbostel