Kultursommer „Leuchtfeuer“ 2016 naht / Kinder basteln Dekoration

Fahnen zum Hissen bereit

Künstler Willi Reichert schaut den kleinen Nachwuchsmalern über die Schultern, während diese die Fahnen für den Kultursommer "Leuchtfeuer" verschönern.
 ©

Visselhövede (r/cd). Sie gehören schon lange einfach dazu, zum Visselhöveder Kultursommer „Leuchtfeuer“: flatternde Fahnen, bemalt und farbenfroh gestaltet. Auch in diesem Jahr sollen solche im Wind wehende Kunstwerke das Festgelände am örtlichen Heimathaus schmücken.

Dass diese vom 17. bis 21. August auch bereitsstehen, dafür sorgt Künstler Willi Reichert, der kürzlich ganz traditionell zum gemeinsamen Bemalen der Fahnen ins Heimathaus lud.

Seiner Einladung folgten viele kleine Helfer: Kinder aus dem evangelischen und städtischen Kindergarten sowie aus dem Flüchtlingscamp kamen mit ihren Erzieherinnen und Hohe-Heide-Kunstmachern. „Alle schufen mit Pinsel und Farbe Fantasievolles, Buntes und Künstlerisches“, berichtet Reichert zufrieden in einer Mitteilung an die Presse.

Ebenso kreativ und voller Vorfreude auf den Kultursommer im August seien die Organisatoren vom Verein Eigenart Kultur, dem Theater Metronom und vom Kultur- und Heimatverein Visselhövede gewesen sowie Familien aus Afghanistan, Syrien und Visselhöveder Bürger. „Sie alle gestalteten die insgesamt 20 Stofffahnen und einige kleine Fähnchen, die zum Kultursommer meistbietend für einen guten Zweck zu erwerben sein werden“, so Reichert.

• Kultursommerprogramm unter www.kultursommer-visselhoevede.de, Karten unter Telefon 04262/1399 sowie bei Deco & Betten Röhrs Visselhövede.

14.08.2018

Bruchdörfer-Schützenfest

10.08.2018

Historische Getreideernte

08.08.2018

Schützenfest Fintel

07.08.2018

Sommerfest des VdS Oyten