Hassendorfer Singkreis gibt Konzert

Herbstklänge

Der Hassendorfer Singkreis "in zivil". Am Sonntag, 22. Oktober, will er im DGH für herbstliche Töne sorgen.
 ©Rotenburger Rundschau

Hassendorf (as). Während der Wind weht und die Blätter zu Boden gehen, sorgt der Hassendorfer Singkreis am Sonntag, 22. Oktober, wieder für den passenden Klang: Ab 18 Uhr veranstaltet er nämlich sein Herbstkonzert im Dorfgemeinschaftshaus.

Dafür arbeitet der Singkreis unter der Leitung von Johannes Kaußler in gewohnter Manier mit Svetlana Kruse (Violine) und Tanja Nüßlin (Klavier) zusammen. Darüber hinaus beteiligt sich das Ottersberger Gemshorn-Ensemble, geleitet von Anja Kaußler, am Konzert – das erste Mal seit 1,5 Jahren. Pressesprecher Klaus-Dieter Jantos lässt durchblicken, dass sich die anderen Musiker über die erneute Kooperation freuen – auch wenn etwas mehr als zwei Wochen vor dem Event noch nicht klar ist, mit welchen Stücken die Ottersberger mitmischen.

Sicher ist dafür, dass es ein komplett neues Programm gibt, an dem die Singgemeinschaft lange gearbeitet hat. Weniger „Konserve“, wie Jantos das Altbewährte zusammenfasst, dafür etwas mehr Plattdeutsches. Fünf bis sechs niederdeutsche Stücke gehören zum Programm – einige bekannt, einige weniger. „In Hassendorf wird viel Plattdeutsch gesprochen. Wir singen also zielgruppenorientiert“, sagt der Chorsprecher und freut sich. Außerdem können sich Dvorak-Fans auf Lieder aus dem Zyklus „Sechs Klänge aus Mähren“ freuen – für den Singkreis sind das Lieder mit Anspruch: „Das ist nicht ganz easy. Aber wir kriegen das wohl hin“, so Jantos.

Er und seine Mitsänger hoffen erneut auf ein volles Haus. Neben den Stammzuhörern, die gern gesehen sind, dürften es auch einige neue Gesichter sein, wenn es nach der Singgemeinschaft geht. Und wer weiß, vielleicht hat nach dem Auftritt noch der eine oder andere männliche Zuhörer Lust, selbst im Chor aktiv zu werden. Der könnte nämlich laut Jantos vor allem Männerstimmen wie Bass oder Tenor zur Verstärkung gut gebrauchen.

Autor

Andreas Schultz Andreas Schultz
 04261 / 72 -434
 andreas.schultz@rotenburger-rundschau.de

12.12.2017

Weihnachtsmarkt Sittensen

12.12.2017

Weihnachtsmarkt Scheeßel

12.12.2017

Weihnachtszauber Visselhövede

09.12.2017

Mittelalter in Höperhöfen