Am Samstag: Die Gemeinde Bötersen feiert Erntefest

Frischluft und Frischfeldfrüchte

Bei der Dekoration von Erntewagen haben sich die Teilnehmer schon im vergangenen Jahr viel Mühe gegeben. Damit können die Besucher auch bei der aktuellen Auflage rechnen.
 ©Schützenverein

Bötersen (r/as). Frische Luft unter Eichen: Davon gibt es beim Erntefest in der Gemeinde Bötersen erneut reichlich: Die Schützen laden die Bewohner ein, am Samstag, 21. September, dabei zu sein, wenn es um 11.45 Uhr mit dem ersten Programmpunkt losgeht.

Dann ist nämlich das Eintreffen der großen Erntewegen – also weder Fahrräder noch Kettcar und Rasenmäher – am Feuerwehrhaus. Die Fahrerbesprechung startet um 12 Uhr im Höperhus. Die Parade der Erntewagen zieht eine Viertelstunde später mit Erntemeister Cord Trefke durch Höperhöfen, Jeerhof und Bötersen.

Die Stationen: Rundtour durch Höperhöfen und Jeerhof, Jeerhofer Weg, In der Worth, Zwischen den Höfen, Jeerhofer Weg, Kastanienstraße, Alter Kirchweg, Auf dem Kamp, Zwischenstopp Gasthaus Hoops, Dorfstraße, Rotenburger Weg, Hasenwinkel, Bahnhofstraße, Dorfstraße, Worthkoppel, Dorfstraße und Gasthaus Hoops.

Beim Gasthaus heißt es ab 14 Uhr: sammeln. Dann sind auch die geschmückten Räder & Co. mit von der Partie. Die Schützen treten an und marschieren zum Festplatz nach Höperhöfen. Über die Dorfstraße und die Kreisstraße geht es nach Höperhöfen.

Die Präsentation der Erntewagen ist für 14.40 Uhr angesetzt. Vor dem Feuerwehrhaus Höperhöfen nehmen Bürgermeister und Gemeinderat die Vehikel in Augenschein.

Gegen 15 Uhr beginnt der Festakt. Die Feiernden stellen die Erntekrone auf und der Verein begrüßt die Festgemeinde. Erntemeister Cord Trefke wird daraufhin eine Ansprache halten. Die jungen Besucher des Kindergartens glänzen daraufhin mit „Spiel und Tanz“. Nach der Festansprache von Pastorin Haike Gleede haben die Voltigierschüler ihren großen Auftritt. Zwischendurch ist eine Pause angesagt, im Anschluss zeigen die Spinnstuvkinner und die Landjugend ihre Beiträge.

Etwa 16.30 Uhr lautet „Musik für Jung und Alt mit DJ Marco Brückner“ der nächste Programmpunkt, ehe um 17.30 Uhr die Prämierung der besten Erntewagen ansteht.

Im Anschluss steigt die Erntefestparty mit Open End am und im Höper Hus.

Der Schützenverein sorgt während des Festverlaufs für Kaffee und Kuchen.

Autor

Andreas Schultz Andreas Schultz
 04261 / 72 -434
 andreas.schultz@rotenburger-rundschau.de

15.10.2019

Erntefest Vahlde

15.10.2019

Erntefest Westeresch

14.10.2019

Schleppjagd Bötersen

09.10.2019

Erntefest Sittensen