Imboden auf Platz drei

Die Preisträgerinnen des Turniers
 ©Rotenburger Rundschau

Der Elbe-Cup stand auf dem Terminplan des Karate-Dojo Sottrum. Für die wettkämpfenden Karateka ist dieses Turnier in Magdeburg eine erste Standortbestimmung des Jahres. In diesem Jahr konnte nur Tiffany Imboden aus dem Sottrumer Verein mit an die Elbe fahren.

Nach einem langen Turniertag konnte sie stolz den Pokal für den dritten Platz im Kumite (Kampf) in ihrer Altersklasse (zwölf bis 13 Jahre) vorzeigen. Für Mitte Mai steht die Deutsche Meisterschaft in Bochum auf dem Programm des Vereins. Interessierte an der Kampfkunst Karate sind im Dojo Sottrum immer willkommen, nach Ostern beginnt auch wieder ein Einstiegskurs für Kinder. Genaue Daten und weitere Infos gibt es unter www.karate-sottrum.de.

14.11.2019

Ausbildungsmesse in der Berufsbildenden Schule

12.11.2019

Gelöbnis auf dem Rotenburger Pferdemarkt

12.11.2019

Martinsmarkt Visselhövede

11.11.2019

Martinsmarkt Oyten