Verkehrsunfall in Stader Straße

Frau eingeklemmt

Mit hydraulischem Rettungsgerät befreite die Feuerwehr die verletzte Autofahrerin.
 ©

Sittensen (r/mey). Ein VW-Golf und ein Lkw waren aus ungeklärter Ursache am vergangenen Freitag gegen 12.30 Uhr in der Stader Straße in Sittensen miteinander kollidiert. Die Fahrerin des Autos ist dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden.

Umgehend waren die Feuerwehren aus Sittensen und Klein Meckelsen zur Stelle. Mit hydraulischem Rettungsgerät entfernten sie die Tür des Fahrzeugs. Anschließend konnte die Frau selbstständig aussteigen, wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins nächste Krankenhaus gebracht.

Parallel stellten die Kräfte der Feuerwehr den Brandschutz sicher. Der Rettungsdienst kümmerte sich außerdem um den Lkw-Fahrer und die Beifahrerin im Golf, beide konnten an der Unfallstelle bleiben.

Die Stader Straße musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Polizei leitete den Verkehr weiträumig um. Für die Feuerwehren war der Einsatz nach rund 45 Minuten beendet. Den Unfallhergang ermittelt nun die Polizei.

18.09.2019

Tour de Moor

15.09.2019

Sub 5 in Sottrum

15.09.2019

Sing Sottrum Sing

11.09.2019

Erntefest Wittkopsbostel