Mitgliederversammlung des VfL mit Wahlen und zahlreichen Ehrungen

Vorsitzende im Amt bestätigt

Die Vorsitzenden des VfL, Egbert Hanke (rechts) und Sabine Havemann (links), mit den anwesenden Geehrten.
 ©

Sittensen – Der VfL Sittensen hat seine Mitgliederversammlung in der alten Turnhalle der Ostetalschule KGS Sittensen abgehalten. Rund 50 Personen waren gekommen, eine Ballschulbetreuung für teilnehmende Eltern und Kinder war gewährleistet.

Das Vorstandsteam mit Sabine Havemann und Egbert Haneke berichtete von den Veränderungen, Neuerungen und Themen rund um den Sportbetrieb, die sich seit der letzten Mitgliederversammlung im September 2021 ergeben haben und hoben insbesondere die vielfältigen Aktionen aller aktiven Sparten hervor, die ein buntes Programm beim VfL bedeuten.

Beide wurden in ihren Ämtern für weitere drei Jahre bestätigt, der Posten des Kassenwarts wird bis zu einer Neubesetzung vom Gunnar Lüdemann weitergeführt, neuer Schriftwart ist Rainer Oehms, das Amt der Sozialwartin übernimmt Katrin Krumm.

Ein großer Dank ging an alle Übungsleiterinnen und -leiter, Ehrenamtlichen und an die sonstigen, engagierten Helfenden, die diese umfangreichen Programme erst möglich machen. Auch in diesem Jahr konnten mehr Mitglieder gewonnen werden, als Austritte zu verzeichnen waren. Die Stelle eines Geschäftsführers oder einer Geschäftsführerin darf nach Mitgliedervotum ausgeschrieben werden, die Sparten werden gemeinsam mit dem Vorstand unter den Bewerbungen eine Auswahl treffen. Kassenwart Gunnar Lüdemann erläuterte im Kassenbericht die finanzielle Entwicklung des Vereins. Die Kassenprüfungen ergaben keine Beanstandungen, der Vorstand wurde einmütig entlastet.

Dass die Verbundenheit der Mitglieder groß ist, zeigten auch in diesem Jahr die Ehrungen, die der ehemalige Vorsitzende Dieter Höper vornahm.

70 Jahre Mitglied sind Erwin Wilkens und Wilhelm Bostelmann, die ebenso wie Friedhelm Kaiser mit unglaublichen 80 Jahren Mitgliedschaft eine Ehrenurkunde erhielten.

Für 65 Jahre Mitgliedschaft wurden Heinz Beutler, Hans-Ulrich Meyer, Gerd Hinners und Gerhard Grimm geehrt, 60 Jahre gehört Hans Bösch dem Verein an.

50 Jahre Mitglied sind Hinrich Klindworth, Edward Stein, Jürgen Fitschen, Manfred Harms, Britta Evers-Meyer, Ronald Matthies, Anke Stabenau, Jens Stahmer, Birgit Friedrich, Rosa Nebel, Ralf Riepshoff, Renate Hauschild, Hans-Jürgen Harms, Inge Klindworth, Marlies Höper und Andrea Haller.

25 Jahre: Renate Brandt, Karin Ternes, Doris und Wolfgang Aßmann, Günther Klindworth, Torben Schomacker, Peter Miesner, Reinhard Brunkhorst, Verena Matthies, Cornelia Freitag, Jürgen Friedrich, Manfred Rathje, Sabine Stemmann, Pascal Meyer, Michael Harder, Ursula Stemmann, Martina Holst, Selina Stemmann, Edgar Zimmermann, Cornelia und Michael Wehe, Silke Herbert-Rathjen, Heike Meyer, Erika Rathjen, Yvonne Paschen und Tanja Benecke.

Der Vorstand bedankte sich bei allen Mitgliedern für die Treue und die Geduld, auch schwierige Veränderungsprozesse mitzutragen, um den Verein für die Zukunft gut aufzustellen. Es werden immer weitere Gestalterinnen und Gestalter gesucht, die im Team Verantwortung für den Verein übernehmen möchten, ebenso sind neue Beisitzende des Vorstandes herzlich willkommen.

mey

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser