Mauer bei der Waldbühne geplant

Findlinge oder Feldsteine

Beim Theaterhaus soll eine klassische Feldsteinmauer errichtet werden.
 ©

Sittensen (r/mey) Im Zuge der Sanierungsarbeiten an der Waldbühne im Sittenser Königshof mit dem dortigen Theaterhaus des VfL Sittensen wird zur Straße Königshofallee eine klassische Feldsteinmauer errichtet. Sie soll den in die Jahre gekommenen Erdwall der Tribünenanlage stabilisieren, ersetzen und sich dabei optimal in das historische Ambiente des reetgedeckten Theaterhauses einfügen. Damit soll ebenfalls der Bodenerosion aus dem Wall auf die Straße entgegengewirkt werden. Geplant ist, die Fugen zwischen den Findlingen und Feldsteinen mit Farnen und Moosen zu bepflanzen. Die Abteilungsleitung der Niederdeutschen Bühne hat bereits umfangreiche Ideen dazu entwickelt. Viele Freiwillige haben mittlerweile bei der Sanierung der Tribünenanlage geholfen und möchten vor einer pandemiebedingt nur eventuell möglichen Eröffnung der Spielsaison 2021 die Arbeiten komplett abschließen. Der Vorstand des VfL begrüßt diese Initiativen ausdrücklich und unterstützt das Projekt finanziell. Für eine erfolgreiche Realisierung des Vorhabens werden noch Feldsteine oder Findlinge gesucht, die dort verbaut werden können.

Daher startet der VfL einen Aufruf: Wer Findlinge oder Feldsteine in der Größe von 20 bis 100 Zentimetern besitzt und diese gerne für den Bau der Mauer abgeben möchte, darf sich per E-Mail, Telefon oder in der Geschäftsstelle melden. Kontakt: Telefon mobil: 0177 3271117, Geschäftsstelle: 04282 911904, Mail: service@vfl-sittensen.de. Entweder können die Steine direkt an dem Theaterhaus Königshofallee abgelegt werden oder der VfL kümmert sich um den sachgerechten Abtransport.

„So können viele Menschen an dem Bau des neuen Feldsteinwalls teilhaben und ihre Steine in dem Wall später wiederentdecken“, heißt es in der Mitteilung des Sportvereins. Darin heißt es weiter: „Alle Spender haben dann beim VfL einen Stein im Brett.“

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser