Malwettbewerb zum Thema Freibad: Preise verteilt

Kreative Ideen eingegangen

Der Vorsitzende des Fördervereins, Sebastian Brandt (Mitte), mit den strahlenden Gewinnern und dem Freibad-Team.
 ©

Sittensen – Der Förderverein des Waldbades Sittensen hatte im Frühjahr alle Kinder aus der Samtgemeinde Sittensen zu einem Malwettbewerb unter dem Motto: „Was wünschst du dir für das Waldbad Königshof in Sittensen?“ aufgerufen.

Nach Mitteilung des Vorsitzenden Sebastian Brandt wurden zahlreiche Bilder mit kreativen Ideen und Wünschen eingereicht: bemalte Wände im Becken, offener Kiosk mit Pommes, Süßigkeiten und Eis, Hängematten, neue Spielplatzgeräte mit integriertem Wasserspielplatz, Sandspielzeug-Kiste, mehr Wasserspielzeug, Regenduschen über dem Becken, eine lange oder breite Rutsche oder ein schönes Babybecken. Ein Komitee, bestehend aus Vertretern des Waldbades, der DLRG-Ortsgruppe Sittensen, des Fördervereins sowie Samtgemeindebürgermeister Jörn Keller, hatte die Qual der Wahl, die drei Hauptgewinner zu ermitteln. Dennoch galten von Anfang an alle Bilder und deren Künstler gleichermaßen als Gewinner.

Die Übergabe der Preise fand im Waldbad Königshof durch Sebastian Brandt statt. Die Erstplatzierten erhielten zusätzlich einen Gutschein über einen halbstündigen Schwimmkurs im Freibad. Alle Teilnehmenden wurden mit einer Überraschung belohnt.

In der Gruppe der Drei- bis Fünfjährigen belegte Hannes Dittmer Platz eins, bei den Sechs- bis Neunjährigen Emilia Brandt, bei den Zehn- bi 14-Jährigen Enna Brinkmann.

Kinder, die nicht an der Verleihung teilnehmen konnten, bekamen ihre Preise noch am selben Tag nach Hause geliefert. Die Löwenzahngruppe und die Kornblumengruppe aus der Kindertagesstätte Unter’m Regenbogen erhielten ihren Preis ein paar Tage später.

Sebastian Brandt bedankte sich im Namen des Fördervereins für die tollen Ideen und ließ wissen, dass geprüft wird, welche Wünsche umgesetzt werden können.

Die Kunstwerke werden demnächst im Waldbad in Form einer Collage sowie auf der Internetseite www.waldbad-sittensen.de zu sehen sein.

Sowohl Unternehmen aus der Börde als auch überregionale Firmen haben den Wettbewerb mit Sachpreisen unterstützt.

Wer Mitglied im Förderverein werden und dessen Arbeit unterstützen möchte, kann sich über Flyer, die im Waldbad Königshof ausliegen, informieren, online ist auch eine Beitrittserklärung zu finden.

mey

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser