Kalbe: Ersatzpflanzungen für Eiche

Entschädigung

Zwei neue Eichen wurden auch im Bereich Deepenhorn gepflanzt.
 ©

Tiste (mey). Die ersten Arbeiten zur Erschließung des neuen Baugebietes „Dorffeld III“ in Tiste haben begonnen. Insgesamt werden dort 39 Grundstücke nur für den Eigenbedarf der Gemeinde zur Verfügung stehen, im ersten Abschnitt kommen 20 zum Verkauf. Sofern die Erschließungsarbeiten, die etwa Mitte Dezember beendet sein sollen, planmäßig verlaufen, soll im darauffolgenden Frühjahr der Verkauf von Baugrundstücken beginnen.

Die Zufahrt zu dem Baugebiet ist von Tiste kommend über die Kalber Straße vorgesehen. Das gilt auch für den Baustellenverkehr. „Die Fahrzeuge sind angehalten, diese Strecke zu nutzen und nicht über die Lindenstraße anzufahren. Darüber sind auch die Unternehmen informiert“, betont Bürgermeister Stefan Behrens. Zu seinem großen Bedauern ist es jetzt allerdings zu einem Vorfall gekommen, der nach seinen Worten insbesondere bei den benachbarten Kalber Bürgern für Aufregung gesorgt hat. Grund: Im Bereich der Erschließungsstraße hat sich auf der Seite der Gemeinde Kalbe eine große Eiche befunden, die den Baustellenfahrzeugen im Weg war. Um eine reibungslose Zufahrt zu ermöglichen, wurde die stattliche Eiche in einer kurzfristig angesetzten Maßnahme beseitigt. Im Besonderen auch, weil vom 1. März bis zum 30. September keine Baumfällungen mehr durchgeführt werden dürfen. „Ich bin davon ausgegangen, dass das Planungsbüro die Gemeinde Kalbe entsprechend informiert. Das ist leider nicht geschehen. Insofern ist es zu viel Ärger auf Kalber Seite gekommen. Das Ganze ist sehr unglücklich verlaufen, was mir auch leidtut. Hätten wir die Fällung jetzt nicht durchgeführt, wäre es zu einem erheblichen Zeitverzug gekommen. Was den mangelnden Informationsfluss nicht entschuldigen soll“, unterstreicht Behrens.

Als Ausgleich und zur Entschädigung hat die Gemeinde Tiste nun nach einer gemeinsamen Aussprache zwischen den beiden Bürgermeistern und dem Bauamt der Samtgemeinde sechs neue, hochstämmige Eichen angeschafft, die in Kalbe bereits gepflanzt wurden: jeweils zwei im Bereich Deepenhorn und Kulturstraße sowie jeweils eine Am Sande und Am Sportplatz Am Sande.

28.02.2021

Landpark Lauenbrück

12.02.2021

Winterlandschaft in Rotenburg

22.12.2020

Weihnachtsbilder

29.10.2020

Herbstfotos der Leser