Jugendangeln des Sportfischervereins

Nur Geduld

Der 14-jährige Timo (vorne) gehört zur Jugendgruppe des Vereins und ist bereits versiert im Umgang mit der Angel. Foto: Heidrun Meyer
 ©

Sittensen (mey). Beim Angeln lernen Kinder und Jugendliche nicht nur die Natur kennen, sondern ebenso sich selbst. Nicht ohne Grund, geht es doch auch darum, sich in Geduld zu üben und Fingerspitzengefühl im Umgang mit Rute, Rolle und Köder aufzubringen. Der Sportfischerverein Sittensen bietet sein Jugendangeln bereits seit Jahren im Ferienprogramm der Samtgemeinde Sittensen an, so auch in diesen Sommerferien.

Dabei kommt noch ein weiteres Kriterium dabei hinzu: Mit dieser Veranstaltung betreibt der Verein auch Nachwuchswerbung. In diesem Jahr fiel die Teilnehmerzahl indes mit rund zwei Dutzend Mädchen und Jungen etwas geringer aus, da die Veranstaltung nicht im offiziellen Programm angekündigt war. „Da hat es wohl Übermittlungsprobleme gegeben“, so Vereinsmitglied Jens-Peter Frank.

Denen, die trotzdem dabei waren, gefiel es richtig gut. Die zehnjährige Fiona ist Neuling in Sachen Angeln. Aber natürlich gab es wie immer kompetente Hilfestellung von erfahrenen Vereinsmitgliedern. „Es macht richtig Spaß hier, und am Mühlenteich ist es so schön“, erzählte sie. Ein Profi ist hingegen der 14-jährige Timo, der auch Mitglied der vereinseigenen Jugendgruppe ist und unter anderem einen kleinen Barsch aus dem Wasser holte. Auch der elfjährige Niklas Gohde ist bereits ein versierter Angler, zumal sein Vater aktives Mitglied im Sportfischerverein ist. Viele Weißfische hingen diesmal vorrangig am Haken der Nachwuchsangler.

Trotz der Trockenheit und Hitze sind Frank zufolge „reichlich Fische im Mühlenteich“. „Seit die Sohlgleite gebaut wurde und damit eine gute Durchlässigkeit gewährleistet ist, haben wir keine Fischknappheit mehr“, wusste er zu erklären.

Die Kinder waren in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine begab sich ans Zielwerfen mit einer Angelrute und übte sich in Fischkunde in heimischen Gewässern, die andere unternahm die ersten Angelversuche am Teich.

Zur Stärkung standen Bratwurst und Getränke bereit. Doch nach gut zwei Stunden fand die Veranstaltung wegen eines Gewitters ein jähes Ende.

14.12.2018

Weihnachtskonzert Fintel

12.12.2018

Weihnachtsmarkt in Otterstedt

11.12.2018

Vollbrand in Werkstattkomplex

11.12.2018

Weihnachtsmarkt Visselhövede