Berufsschüler zimmern Bettgestelle für FeG

Projekt von jungen Leuten und für junge Leute

Pastor Ralf Schöll und Jürgen Stemmann (links) bedankten sich bei Johannes Martens mit einem Präsentkorb für die geleistete Arbeit. Einen Obolus für die Klassenkasse der Schüler gabu2019s ebenfalls Foto: Meyer
 ©Rotenburger Rundschau

(mey). Zehn Schüler des Berufsgrundbildungsjahres Bautechnik am Kivinan-Bildungszentrum Zeven haben mit ihrem Lehrer Johannes Martens dafür gesorgt, dass im Freizeitheim Lee in Wohnste der Freien evangelischen Gemeinde Sittensen (FeG) die Matratzen in den Gästezimmern nicht mehr auf den Boden liegen müssen, sondern in handgezimmerten Bettgestellen.

Die angehenden Zimmermänner haben fleißig geplant, gehämmert und gesägt, bis 20 Gestelle aus Fichtenholz fertiggestellt und abholbereit waren. Das Material wurde von der Gemeinde bezahlt, die Schüler stellten ihre Arbeitskraft zur Verfügung. „Ein tolles Projekt von jungen Leuten für junge Leute, denn die übernachten überwiegend im Lee“, freuten sich Pastor Ralf Schöll und Jürgen Stemmann von der FeG. „Haben wir gerne gemacht, denn damit können die Schüler ihr theoretisches Wissen in der Praxis anwenden und vor allem etwas Bleibendes herstellen“, erklärte Martens. Die Zusammenarbeit ist indes noch nicht beendet, denn ein weiteres, gemeinsames Projekt wurde schon ins Auge gefasst. Für die geleistete Arbeit bedankten sich Schöll und Stemmann mit einem Präsentkorb bei den Berufsschülern, der gefüllt war mit Leckereien für deren Abschlussgrillfest. Darüber hinaus gab’s einen kleinen Obolus für die Klassenkasse.

23.08.2019

Hemslingen Open Air

20.08.2019

Sommerfest in Oyten

20.08.2019

Boxenstopp

16.08.2019

Kreisschützenfest Wittorf II