5. Juni: Wildwasser-Lotto auf der Oste

Ballnummern noch erhältlich

Begleitet von vielen Zuschauern werden die bunten Bälle vom Mühlenteich bis zum Dionysius-Park entlang schwimmen.
 ©

Sittensen (r/mey). Nach der Premiere des Wildwasser-Lottos zugunsten der St. Dionysius Stiftung im vergangenen Jahr hoffen die Organisatoren nun auf einen ähnlichen Erfolg am Sonntag, 5. Juni. Schauplatz des Spektakels ist die Oste am Mühlenteich. Um 13 Uhr erfolgt der Start der vielen bunten Bälle an der Fußgängerbrücke. Auf dem Weg zum Ziel im Dionysius-Park haben diese viele Hindernisse in dem Wildwasserabschnitt der Oste zu passieren.

Für den Sieger gibt es 300 Euro in bar, Platz zwei und drei erhalten 200 und 100 Euro. Die weiteren Platzierten bis Rang 20 können sich über wertige Einkaufsgutscheine und Sachpreise freuen.

Die Bekanntgabe der Sieger erfolgt nach dem Rennen gegen 14 Uhr. Für das leibliche Wohl ist mit Grillwurst und kühlen Getränken gesorgt. Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung ist der Auftritt der Tensing-Gruppe Sittensen. Zudem möchte eine Luftballon-Künstlerin insbesondere die jüngeren Gäste mit ihren Tricks und Figuren begeistern.

Die Lose mit den Ballnummern sind für fünf Euro in folgenden Geschäften in Sittensen erhältlich: Bäckerei Steffens (Rewe Markt), Bäckerei Freitag (Edeka), Bäckerei Latzel, Brunkhorst Mode Am Markt, Holz-Haase, Moden-Holst, Papier-Ehlen, Raiffeisen-Markt, Kaiser Uhren und Schmuck.

Der Verkauf läuft bis zum 4. Juni, 12 Uhr. Die letzten Ballnummern sind am Sonntag, 5. Juni, nach dem Gottesdienst vor der Kirche und am Startpunkt am Mühlenteich erhältlich.

Martinsfest in Oyten
Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

Martinsfest in Oyten
Sowohl der Laternenumzug als auch der Martinsmarkt am darauffolgenden Tag lockten die Oytener ins Freie. Fotos: Elke Keppler-Rosenau

13.11.2017

Martinsfest in Oyten