Polizei sucht Fast-Betrugsopfer

(r/ww). Beamte der Sittenser Polizei suchen nach einem älteren Mann, der fast Opfer einer geschickten Trickdiebin geworden ist.

Der ältere Herr war am Freitagvormittag mit seinem Fahrrad auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Harburger Straße, als er laut Polizeibericht von einer Frau mit osteuropäischem Aussehen angesprochen wurde. Sie bat den Mann um eine Spende und eine Unterschrift auf einem Klemmbrett. Als er ihr einen kleinen Betrag geben wollte, fasste die Diebin unter dem Brett hindurch und wollte mit schnellen Fingern das Portemonnaie ausräumen. Der Mann bemerkte den Versuch und konnte sein Geld schützen. Obwohl die Diebin zunächst von einer Zeugin festgehalten wurde, konnte sie fliehen. Die Sittenser Ermittler hoffen, die Tat trotzdem aufklären zu können. Dafür benötigen sie jedoch die Aussage des älteren Herrn und bitten ihn, sich unter Telefon 04282/594140 zu melden. Der Mann war mit seinem Rad nach der missglückten Tat weiter gefahren, ohne seine Personalien zurückzulassen.

17.07.2019

Beeke-Festival Aufbau

17.07.2019

Dehoga Freisprechung

13.07.2019

Oper und Operette in Waffensen

12.07.2019

Ehrenamtskarte