Wittkopsbosteler Schützen versammelt

Witt im Amt bestätigt

Mitglieder der Wittkopsbosteler Schützen im Rahmen ihrer kürzlich veranstalteten Generalversammlung
 ©

Wittkopsbostel (r/cd). Zur Generalversammlung traf sich der Schützenverein Wittkopsbostel kürzlich im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus (DGH).

Gemeinsam warfen die Anwesenden einen Rückblick auf das vergangene Jahr und die darin erlebten Veranstaltungen. Das Jahr sei „mit viel Arbeitsaufwand, Spaß und Freude beendet“ worden, so Jürgen Witt, Vorsitzender des Vereins. Den ehrenamtlichen Helfern und engagierten Schützen sprach er seinen Dank für die gute Zusammenarbeit aus. Vor allem hob er das im Dorf ausgerichtete Kreisschützenfest in seiner Rede hervor. Die große Aufgabe habe das Dorf gut gemeinsam gelöst.Der Verein verzeichnete 2014 168 Mitglieder, aktueller Stand sind 172 Zugehörige. „Und das trotz der Abgänge von 8 Mitgliedern“, erzählte Witt erfreut.Es folgten ein Bericht zum guten Kassenstand sowie Worte des Schießwartes Jens Willenbrock, der Damenleiterin Ursula Lüdemann, des Schülerschießwartes Thomas Kok und des Jugendwartes Patrick Handtke.Auch Ehrungen und Wahlen standen auf dem Programm. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden Hans Lorenz, Christian Berger, Joana Lüdemann, Angela Kok und Dirk Lange ausgezeichnet. 25 Jahre im Verein sind Silke Bellmann, Bianca Witt, Paola Willenbrock, Andrea Gerken und Matthias Lehnhof, wofür ihnen ebenfalls eine Ehrung gebührte. Für 40 Vereinsjahre wurden Heike Bellmann, Angelika Hastedt, Susanne Heitmann, Heiner Bellmann, Anke Mahnken-Volbers und Heike Wahlers geehrt, für 50 Vereinsjahre Wilhelm Gehring.Neuer Kassenprüfer ist Björn Schürmann, als Ersatz für Kevin Weger. Witt wurde einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Auch seine Stellvertreterin Joana Lüdemann wurde wiedergewählt. Nicole Willenbrock ist weiterhin als Kassenwartin im Amt, und ihr Stellvetreter Matthias Lehnhof bleibt dem Verein ebenfalls als solcher erhalten. Stephanie Handtke ist bestätigt als Schriftführerin, während ihr als neue Stellvertreterin Claudia Beckmann zur Seite steht (als Ersatz für Silke Bellmann).Wiedergewählt wurde zudem Ursula Lüdemann (Damenleiterin). Jugendwartin ist ab sofort Marika Lüdemann, ihre Stellvertreterin Joana Lüdemann. Schülerwartin ist Jennifer Behrens, die Position des Stellvertreters bleibt vorerst vakant. Zum Fahnenträger wurde Andy Beckmann, zum stellvertretenden Harald Meinken gewählt. Kommandeur bleibt Patrick Handtke und Stellvertreter Ingo Bellmann. Ingrid Bender wurde zur Festausschussvorsitzenden gewählt und Angela Kok ist erneut in der stellvetretenden Position.Nach den Wahlen überreichte Witt den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Gutscheine und Blumen als Dank für die gute Zusammenarbeit.Letztlich wurde noch die Satzung geändert. Ab sofort gilt: „Alle Mitglieder ab der Vollendung des 18. Lebensjahres können für jedes Amt innerhalb des Vereins gewählt werden.“

23.08.2019

Hemslingen Open Air

20.08.2019

Sommerfest in Oyten

20.08.2019

Boxenstopp

16.08.2019

Kreisschützenfest Wittorf II