Wittkopsbosteler proklamieren Paul Menzel

Nach 25 Jahren wieder Erntemeister

(tb). Bei erstaunlich gutem Wetter konnte auch in diesem Jahr wieder der Schützenverein Wittkopsbostel ein fröhliches Erntefest feiern. Vom Dorfgemeinschaftshaus führte der Weg zunächst zu Fuß zum Umtrunk bei Erntemeister Bernhard Kreft.

Eine Stunde später begann der Ernteumzug mit acht von Oldtimern gezogenen, bereits am Freitag gemeinschaftlich geschmückten Wagen. Angekommen am Dorfgemeinschaftshaus folgte die Feier mit Kindertanz und Preisschießen. Die bisherige Erntemeisterin Paola Kok hatte mit Kindern ein Erntegedicht einstudiert, das nun vorgetragen wurde. Abends fand dann das mit Spannung erwartete Zeremoniell der Proklamation statt: Zum neuen Erntemeister wurde - nach 25 Jahren erneut - Paul Menzel ausgerufen, zum Vize-Erntemeister Thomas Kok. Den Titel der Erntemeisterin erhielt Carola Lieske, Krystyna Drephal den der Vize-Erntemeisterin. Auch die Ergebnisse der Schießwettbewerbe wurden vorgetragen: Den Erntemeisterpokal sicherte sich Werner Lüdemann mit 20 Ringen, den Kanada-Pokal errang Angelika Hastedt. Den vom ehemaligen Erntemeister Bernhard Kreft gestifteten Sonderpokal der Schützenklasse gewann Thomas Kok, den der Damenklasse Paola Kok, allerdings erst nach Stechen mit Karin Lieske-Meyer. Sieger und Platzierte im Kampf um die Erntemeistermedaillen waren Heike Wahlers nach einem Stechen mit dem nunmehr Zweitplatzierten Walter Heitmann sowie Ursula Lüdemann. Die drei Medaillen für die Jugend gingen an Sibylle Ritter, Thomas-Julian Hastedt und Julia Menzel. Bei den Schülern belegten Marika Lüdemann, Christoph Behrens und Marina Wandrey die ersten drei Plätze.

13.07.2020

In Krieg und Frieden

03.07.2020

Kettensäge und Kreativität

24.04.2020

Frühlingsbilder

08.03.2020

Sportabzeichen Übergabe Sottrum