Vorsitzender nun König / Schützenfest bietet viel Spannung

Monarchentitel sehr begehrt

Die Wittkopsbosteler Grünröcke freuten sich über ein gelungenes Schützenfest.
 ©Klaus-Dieter Plage

Wittkopsbostel (age). Wer in Wittkopsbostel Schützenkönig werden möchte, muss schon ein gutes Auge und eine sichere Hand haben. Hart wurde um den Titel gekämpft. Am Ende konnte sich Jürgen Witt, Vorsitzender des Vereins, durchsetzen.

„Ich wollte unbedingt König werden, denn ich wusste, dass ich eine junge Königin bekomme“, meinte der 63-Jährige scherzhaft. Seit 1981 ist er Mitglied im Schützenverein und wurde 2011 zum Vorsitzenden gewählt. Zu seinen Ehrendamen wurden Ehefrau Angelika Witt und Schwiegertochter Bianca Witt ernannt. Der Titel des Vizekönigs ging an Patrick Handtke.

Der Titel der Schützenkönigin war ebenfalls heiß begehrt. Jennifer Behrens konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Als sie am Telefon erfuhr, dass sie Schützenkönigin ist, musste sie erst einmal kräftig durchatmen: „Ich wollte es unbedingt werden“, sagte Behrens. Die 25-Jährige ist seit 16 Jahren Mitglied im Schützenverein und seit diesem Jahr die Schülerwartin. Christoph Behrens und Thomas Witt wurden zu ihren Ehrenmännern ernannt. Vizekönigin wurde Stephanie Handtke.

Der Titel des Grandmonarchen ging an Thomas Witt. Zum Jugendkönig wurde Maarten Kenter proklamiert. Ihm zur Seite steht als Vize Torben Willenbrock. Kinderkönig wurde Mathis Willenbrock und Vizekinderkönig Jasmin Fitschen.

Für die jüngsten Schützenfestteilnehmer stand ein Schießen mit dem Lasergewehr auf dem Programm, welches Matthias Timm gewann. Lasergewehrkönigin in Wittkopsbostel wurde Milena Fitschen.

Während des Schützenfestes in Wittkopsbostel wurde nicht nur hart um die Titel der Majestäten gekämpft, sondern auch um Medaillen, Pokale und Geldpreise.

Beim Medaillenschießen mit dem Luftgewehr der Schüler gewann Mariella Trau vor Anna-Lena Beckmann. Die Goldmedaillen beim Medaillenschießen mit dem Kleinkalibergewehr gingen an Robin Hoffmann (Jugend), Thomas Witt (Schützenklasse, Herren) und Marika Lüdemann (Schützenklasse, Damen). Die Silbermedaille ging bei der Jugend an Dominik Fitschen.

In der Altersklasse gingen die Goldmedaillen an Thomas Kok (Herren) und Conny Behrens (Damen). Die Goldmedaillen in der Seniorenklasse gingen an Walter Aldag (Herren) und Rita Klindworth. Beim Medaillenschießen mit der Luftpistole gab es folgende Gewinner: Jason Kok (Schüler, Gold), Jasper Härter (Schüler, Silber), Thomas Witt (Schützen, Gold), Björn Schürmann (Schützen, Silber) und Hannes Schürmann (Schützen, Bronze).

Beim Wettkampf um die Pokale gab es folgende Sieger: Thomas Kok (Königs-Pokal), Ingrid Meinken (Königin-Pokal), Jason Kok (Schüler-Pokal, Luftgewehr), Thomas Witt (Luftpistole), Jo-Marek Klindworth. Beim Geldpreisschießen belegten die ersten Plätze Jo-Marek Klindworth, Miles Kok, Sören Flachsbarth und Rudi Neumann aus Sothel.

23.08.2019

Hemslingen Open Air

20.08.2019

Sommerfest in Oyten

20.08.2019

Boxenstopp

16.08.2019

Kreisschützenfest Wittorf II