Staus inklusive: Hurricane-Festival zieht Besuchermassen nach Scheeßel

Vorfreude aufs Open-Air

Langsam aber sicher füllt sich die Straße zum Festivalgelände mit feierfreudigen Fans. Foto: Sebastian Döring
 ©

Scheeßel (sd). 65.000 Besucher: So groß sind die Erwartungen an die Zahlen derer, die sich auch 2019 wieder in Richtung Hurricane auf den Weg machten. Das Festival am Eichenring ist Magnet für massenhaft Musikfans. 

Entsprechend sah es bereits am ersten Anreisetag, am Donnerstag, aus: Festivalpilger beanspruchten Straßen und öffentlichen Verkehrsmittel erheblich, sodass es da und dort zu Verzögerungen und Staus kam. Glücklich nach dem Aufbau ihres Zeltes starteten einige Rockfans vor Anbruch des großen Bühnenprogramms mit den ersten Partys. Einen ersten Zwischenfall gab es allerdings bereits in der Nacht zu Freitag: Auf dem Wohnmobilparkplatz kam es gegen 0.30 Uhr zu einer Schlägerei, in deren Verlauf ein 21-Jähriger schwere Verletzungen im Gesicht erlitt und ein Rettungswagen ihn nach Rotenburg ins Diako brachte.

Während sich Donnerstag und Freitag das Wetter noch wechselhaft zeigte, sagen Meteorologen für den heutigen Samstag und morgigen Sonntag bereits Temperaturen bis 26 Grad voraus. Und sollte das Wetter wider Erwarten kippen: In der Vergangenheit haben die Besucher oft bewiesen wie sturm- und feierfest sie sind.

14.11.2019

Ausbildungsmesse in der Berufsbildenden Schule

12.11.2019

Gelöbnis auf dem Rotenburger Pferdemarkt

12.11.2019

Martinsmarkt Visselhövede

11.11.2019

Martinsmarkt Oyten