Schulung am Defibrillator

Training mit dem Lebensretter

36 Bartelsdorfer nahmen an einer zweistündigen Schulung am Defibrillator teil.
 ©

Bartelsdorf (r/acb). Seit fünf Jahren verfügt die Ortschaft Bartelsdorf über einen Automatischen Externen Defibrillator (AED), der bei einem Herzkammerflimmern bei schneller Anwendung Leben retten kann. „Überlegtes und schnelles Handeln sowie die sofortige Verfügbarkeit eines Defibrillators können die Überlebenschance in einer lebensbedrohlichen Situation erheblich verbessern“, unterstrich das Schulungsteam um Maike und Heiko William, das zu einer Auffrischungsschulung in die Mehrzweckhalle nach Bartelsdorf gekommen war.

Seit vielen Jahren ist das Team für den Verein zur Förderung der Notfallversorgung (VZN) mit Sitz in Sittensen aktiv. Dem Schulungsaufruf des Ortsrates Bartelsdorf waren 36 Teilnehmer gefolgt. „Das ist eine klasse Beteiligung“, erzählten Ortsbürgermeister Heinrich Hollmann und Ortsratsmitglied Jens Indorf, der die von der Bürgerstiftung Gutes für die Region aufgenommene Schulungsanregung weitergetragen hatte.

Die Teilnehmer lernten in der zweistündigen Schulung, was zu tun ist, wenn eine Person leblos aufgefunden wird. Erfolgt nach einem lauten Ansprechen keine Reaktion, gibt man einen Schmerzreiz und der Kopf wird durch Überstrecken in den Nacken gelegt. Ist kein Atem spürbar, muss sofort ein Notruf über die 112 abgesetzt und die Situation mit kurzen, knappen und verständlichen Ansagen geschildert werden. Ein Lebensretter kann die Herz-Lungen-Wiederbelebung in Verbindung mit der Frühdefibrillation mit dem AED sein.

Neben der theoretischen Unterweisung zeigten die Ausbilder die praktische Handhabung durch das Üben an einer Reanimationspuppe. Im Notfall muss so schnell wie möglich ein Defibrillator geholt werden. In Bartelsdorf ist ein AED-Rucksack am Feuerwehrhaus platziert.

Die Finanzierung der Schulungsmaßnahme haben der Ortsrat, die Teilnehmer sowie die Bürgerstiftung Gutes für die Region mit einer jeweiligen Spende an den VZN gemeinsam geleistet.

Autor

Ann-Christin Beims Ann-Christin Beims
 04261 / 72 -431
 ann-christin.beims@rotenburger-rundschau.de

12.12.2017

Weihnachtsmarkt Sittensen

12.12.2017

Weihnachtsmarkt Scheeßel

12.12.2017

Weihnachtszauber Visselhövede

09.12.2017

Mittelalter in Höperhöfen