Schützenverein Wittkopsbostel lädt zum Fest ein

Wer nimmt Ritter das Zepter ab?

Die Wittkopsbosteler Schützen freuen sich auf viele Gäste und spannende Wettbewerbe
 ©Rotenburger Rundschau

(r/fo). Der Schützenverein Wittkopsbostel bereitet sich auf den Höhepunkt der Saison vor. Mitglieder und Bevölkerung sind eingeladen, sich rege am Schützenfest am Freitag, 6. Mai, und Samstag, 7. Mai, zu beteiligen.

Das Festprogramm beginnt am Freitag ab 15 Uhr mit dem Kaffeetrinken im Dorfgemeinschaftshaus, zu dem die Schützinnen alle Frauen einladen. Um 16 Uhr treten die Schützen im Schießstand gegeneinenader an, um die Majestäten im Königsschießen zu ermitteln. Das Kinderkönigsschießen wird von 17 bis 18 Uhr ausgetragen. Der Scheibenverkauf für das Pokal- und Medaillenschießen beginnt um 18.45 Uhr. Am zweiten Festtag treten die Schützen mit Spielleuten und Gästen im Alten Dorf bei Helmut Schlobohm an. Unter den Klängen des Musikzugs Wittkopsbostel geht es im Umzug durch das Dorf, um Jugendkönig Pascal Hilken und Schützenkönig Friedhelm Ritter abzuholen. Nach Einzug ins Dorfgemeinschaftshaus werden der Kinderkönig gekrönt sowie Pokale und Medaillen vergeben. Ab 15.30 Uhr geht es mit dem Preisschießen und der Kaffeetafel weiter. Mit einem Platzkonzert unterhalten der Spielmannszug Sittensen und der Musikzug Wittkopsbostel die Gäste. Für die jüngsten Schützen hat das Festkomitee ein abwechslungsreiches Programm mit Diskjockey auf dem Saal, Torwandschießen, Schießen mit dem Lasergewehr (ab sieben Jahren) und einem Spielenachmittag zusammengestellt. Um 20 Uhr wird es richtig spannend. Dann wird das neue Königshaus proklamiert und geklärt, wer von Ritter Zepter und Krone übernimmt.

11.09.2019

Erntefest Wittkopsbostel

09.09.2019

Erntefest Bassen

08.09.2019

Erntefest Hellwege

08.09.2019

Erntefest Reeßum