Schießen contra Fußball: Wittkopsbostel feiert seine neuen Majestäten

Walter Heitmann ist König

(ja.) Der Schützenkönig war nicht der einzige, der nach der Proklamation im Dorfgemeinschaftshaus gefeiert wurde: Dass beinahe zeitgleich der SV Werder Bremen die Deutsche Fußballmeisterschaft gewann, brachte den Festakt ein wenig durcheinander.

Zunächst verlief die Feier wie immer. Morgens war Antreten bei Helmut Schlobohm, dann wurden beim Rundmarsch durch den Ort die scheidenden Majestäten abgeholt. Nach einem Umtrunk beim noch amtierenden Schützenkönig Jürgen Menzel wurden die so genannten Königseichen, junge Eichenbäume, die jede Majestät während ihrer Amtzeit pflanzen muss, begossen. Am Nachmittag wurde Kinderkönigin Marina Wandrey proklamiert. Vize ist Ren' Rogge. Danach zerstreute sich das Fest ein wenig, denn eingefleischte Fußballfans zog es eher nach Hause vor den Fernseher als in den Saal. "Gegen das Fußballfieber konnten wir natürlich nichts machen, also haben wir uns angepasst", berichtet Pressewart Ingo Bellmann. So marschierte der Zug nicht wie üblich zu den Klängen des Preußenmarsches, sondern zum Werder-Lied ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Und neben dem Banner des Schützenvereins wehte eine weitere grün-weiße Fahne. Nur bei der Kleiderordnung blieben die Schützen penibel: Fußballfan hin oder her - zur Uniform gehören keine grün-weißen Socken. Bei der Königsproklamation blieb es spannend bis zum Schluss. Schützenkönig Walter Heitmann freute sich sehr über den Titel. Der 63-jährige Ruheständler verbringt seine Zeit am liebsten beim Angeln, Radfahren oder basteln. "Ich packe leidenschaftlich gern überall da an, wo es etwas zu reparieren gibt", berichtet der Vater von zwei Kindern. Den Königstitel hat er schon einmal getragen, allerdings nicht in Wittkopsbostel, sondern in seinem früheren Stammverein Wohlsdorf. Die weibliche Majestät heißt Silke Neltner, Jugendkönig wurde Steffen Bender vor Florian Worthmann. Der Königspokal ging an Wilhelm Bellmann, der Königinnenpokal an Käthe Bellmann, der Jugendpokal an Marcel Bendet. Grandmonarch wurde Friedchen Willenbrock. Beim Medaillenschießen siegte Jennifer Behrens (Jugendklasse) vor Dennis Heitmann; Heike Wahlers (Damenklasse) vor Sandra Meinken; Hans-Wilhelm Klindworth (Schützenklasse) vor Jens Willenbrock; Jürgen Menzel (Altersklasse) vor Friedhelm Ritter; Helmut Schlohbohm (Schützenklasse) vor Wilhelm Bellmann.

23.08.2019

Hemslingen Open Air

20.08.2019

Sommerfest in Oyten

20.08.2019

Boxenstopp

16.08.2019

Kreisschützenfest Wittorf II