Junghündin Trine sucht ein Zuhause

Die Verspielte

Trine ist ein spielfreudige, junge Hündin
 ©

Scheeßel (r/acb). Die junge Hündin Trine hat ihr Zuhause verloren und sucht nun eine neue, tierfreundliche Familie. Sie ist im Oktober 2017 geboren worden und 40 Zentimeter hoch. Trine ist eine aufgeweckte verspielte Junghündin und lernt schnell, verkündet der ITV Grenzenlos in einer Pressemitteilung. Sie geht bereits gut an der Leine, ist eine ruhige Begleiterin im Auto und kommt gut mit ihren Artgenossen aus.

Die Hündin ist geimpft, gechipt und hat einen Impfpaß. Sie wurde noch nicht kastriert. „Man muss Trine gern haben, denn sie schmust sehr gern und liebt es, gestreichelt zu werden“, so der ITV weiter. Abgegeben wurde Trine, weil ein Familienmitglied plötzlich eine Hundehaarallergie bekam.

Wer die kleine Trine kennenlernen möchte, sollte sich bei der Pflegestelle des TV Grenzenlos in Scheeßel unter Telefon 04263/985101 melden.

Autor

Ann-Christin Beims Ann-Christin Beims
 04261 / 72 -431
 ann-christin.beims@rotenburger-rundschau.de

18.07.2018

Abschluss Fintauschule

18.07.2018

Vernissage Meyerhof

18.07.2018

Französische Gäste in Rotenburg

12.07.2018

Schützenfest Ahausen